Kärntner Hypo sorgt für ein Justiz-Gemetzel

Staatsanwaltschaft München: „Wir haben CDU-Politiker nicht geschont.“

München. In Bayern werden die Messer gewetzt. Um die juristische Aufarbeitung des Milliarden-Fehlkaufs der Kärntner Hypo durch die BayernLB ist ein handfester Justizstreit entbrannt. Ungewöhnlich heftig wehrte sich die Staatsanwaltschaft München gegen die Kritik des Landesgerichtes München, nicht au

Artikel 2 von 3
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.