Elmar Mayer (spö)

„Rebell“ mit Bereitschaft zum Kompromiss

Bei seiner Angelobung im Landtag handelte sich Elmar Mayer 1983 eine Rüge des Präsidenten ein. Als SPÖ-Bildungssprecher bemüht er sich heute um Lösungen, die alle zufriedenstellen.

Michael Steinlechner

Mit einem Knalleffekt ist Elmar Mayer vor fast genau 30 Jahren auf die Politbühne des Landes getreten. Zu seiner Angelobung im Landtag fuhr der Götzner mit dem Fahrrad. Und weigerte sich, eine Krawatte umzubinden. Landtagspräsident Martin Purtscher (ÖVP) weigerte sich seinerseits

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.