Helikopter bläst Holzhaus weg: Zwei Wanderer verletzt

Wanderer in Sölden von Brettern getroffen: Holzhaus am Kinderspielplatz flog durch die Luft.

Innsbruck. Eine gefährliche Wendung nahm ein Versorgungsflug von Sölden auf die Hochjoch-Hospiz-Hütte: Als der Heli-Austria-Hubschrauber zum sechsten Flug startete, wurde – vermutlich durch Abwind –neben der Hütte ein Kinderspielhaus weggeschleudert. In Folge stürzte es über eine 1,5 Meter hohe Maue

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.