Das Glück in Amerika gesucht

Ab 1. September ist die Ausstellung „Amerikaauswanderer – vom Montafon an den Mississippi“ im Heimatmuseum Montafon zu sehen. Sie gibt Einblicke in amerikanische Lebensläufe von Montafoner Auswanderern.

Martina Kuster

Zahlreiche Montafoner wanderten im 19. Jahrhundert ins Hoffnungsland Amerika aus. „Die Ursachen der Auswanderungen sind Mittellosigkeit der Einwohner, der durch Zeitumstände herbeygeführte Mangel an Verdienst und der Umstand, dass die Bevölkerung im Montafon weit stärker ist, als es da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.