Große Musik neu interpretiert

Zwei sehr prominent besetzte Konzerte bei der Schubertiade Schwarzenberg beeindruckten und warfen Fragen auf.

Anna Mika

Der Freitagnachmittag bei der Schubertiade war längst ausgebucht und somit die Erwartung hochgespannt. Denn die Sopranistin Dorothea Röschmann und der Tenor Ian Bostridge luden zusammen mit dem Pianisten Julius Drake zu einem Programm, in dem sich ausschließlich Lieder von Gustav Mahler fan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.