Singt sympathisch nicht gut

Der Rapper Casper (30) ist zufrieden mit seinem neuen Album „Hinterland“. „Also ich finde, ich singe auf dem Album auf sympathische Weise nicht gut“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Samstagsausgabe). Das habe an seinem Koproduzenten Konstantin Gropper gelegen.

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.