„Ich trank täglich eine Kiste Bier und eine Flasche Wodka“

Das Kaplan-Bonetti-Haus in Dornbirn bietet Menschen in Not vorübergehend eine Bleibe. Derzeit wohnen hier 80 Männer und 15 Frauen.

Martina Kuster (Text) und Klaus Hartinger (Fotos)

Fritz (49) hatte in seiner Jugend einen schlechten Umgang. „Ich hatte die falschen Freunde.“ Diese brachten ihn in Kontakt mit Drogen aller Art. Es fing mit Alkohol an – „zum Schluss trank ich am Tag eine Kiste Bier und eine Flasche Wodka“. Und hörte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.