Klingendes Krumbach

An allen Ecken und Enden wurde beim Dorfklang in Krumbach musiziert, gesungen und geklatscht. Jung und Alt, Vorder- und Hinterwälder kamen dabei zusammen und amüsierten sich sehr.

Elisabeth WIlli

Freitagabend im Krumbacher Gasthaus Löwen: Obwohl sich einige der etwa 15 Personen in der Gaststube gar nicht kennen, singen sie einmütig das Wälderlied „Uffom Strich“. Nichts Anrüchiges ist in dem alten Lied mit „Strich“ gemeint, sondern es bezeichnet die „Stubat“, den Besuch eines M

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.