Die Angst vor den Banden aus dem Osten

Die Zahl der Anzeigen gegen Bettler steigt. Nicht nur in Vorarlberg, sondern auch im nahen Deutschland werden die auf Almosen angewiesenen Menschen daher zum Thema für Justiz und Politik.

Uwe Jauß

Auf der Bregenzer Promenade am Bodenseeufer sind Spaziergänger unterwegs – und dazwischen ein kniender Bettler. „Wohl aus Osteuropa angereist“, schimpft ein Passant. In der Landeshauptstadt ist es gegenwärtig fast unvermeidlich, auf Bettler zu treffen, deren eigentliche Heimat weit im Osten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.