Bahnstrecke nach München: Lärmschutz wird deutlich teurer

Wangen/Kisslegg. Die Kosten für den Lärmschutz bei der geplanten Elektrifizierung der Allgäubahn werden um ein gutes Drittel steigen. Statt mit 29 Millionen Euro rechnen die Verantwortlichen der DB Netz AG nun mit 40 Millionen Euro. Grund für die Kostensteigerung seien zusätzliche Lärmwände.

Beim zwe

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.