Praktischere Dinge als „Treppen ins Nichts“

Feldkirch/Bregenz. Für Aufregung, aber auch Schmunzeln sorgte unlängst der misslungene Bau des Kunstprojekts am Landeskrankenhaus Feldkirch. Statt der „Treppen ins Nichts“ ist dort im Moment nur eine Baustelle zu sehen. Der Grund: Kurz nach der Vollendung des Objektes stürzte das 250.000 Euro teure

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.