Eine Frage der Lebensqualität

Interview. Martin Strele ist Obmann des Vereins für Bodenfreiheit. Er spricht über die Raumplanung in Vorarl­berg und die Notwendigkeit von Freiflächen.

Von Rubina Bergauer

Wie sieht es in Vorarlberg momentan in Sachen Bodenverbrauch aus? Zeichnet sich irgendein Trend ab?

Martin Strele: Der Bodenverbrauch ist nach wie vor enorm hoch. Das liegt vor allem daran, dass der Einzelne nicht mehr mit 20 Quadratmeter Wohnfläche pro Person zufrieden ist, sonder

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.