Gesellschaft & Wirtschaft

Grenzen setzen – aber wie?

Markus Herburger, Feldkirch

Markus Herburger, Feldkirch

Noch wichtiger als die „Außengrenzen“ sind unsere inneren Grenzen. Ein Beispiel: „Du sollst nicht mit der brennenden Kerze spielen!“ oder „Ich möchte nicht, dass du die brennende Kerze anfasst!“

Der Unterschied ist vielleicht auf den ersten Blick klein, aber auf längere Sicht bedeutsam. Die „Du-Aussa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.