„Brauchen Kultur des Scheiterns“

Einen anderen Umgang mit Misserfolgen fordert Dejan Stojanovic.Shutterstock, KK

Einen anderen Umgang mit Misserfolgen fordert Dejan Stojanovic.

Shutterstock, KK

Interview. Der Wiener Jurist Dejan Stojanovic (36) plädiert dafür, Fehler als Erfolgsmotor zu verwenden. Risiko zu vermeiden, sagt er, beschwört erst recht Risiken ­herauf.

Sie propagieren eine Kultur des Scheiterns. Sind denn Ehrgeiz, Fleiß, Talent und Disziplin altmodisch?

Dejan Stojanovic: Ich möchte Fehler nicht glorifizieren. Sie sind nichts Tolles, aber sie sollten auch kein Tabu sein. Ich halte mich an Edison, der nach 1000 erfolglosen Versuchen, eine marktreife

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.