Einsatz im steilen Gelände

Christoph Gargitter (links) und Rainer Fitz informierten über die Arbeit der Alpinpolizei.
               

Christoph Gargitter (links) und Rainer Fitz informierten über die Arbeit der Alpinpolizei.

 

In Vorarlberg gibt es 40 speziell geschulte Alpinpolizisten, die sich um Kletter- und Skiunfälle kümmern.

Von Rubina Bergauer

Bergsport ist in Österreich populär. Zahlreiche Einheimische und Touristen zieht es in die luftigen Höhen. Dabei kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Allein in Vorarlberg werden jährlich rund 1000 Alpinereignisse bei der Exekutive erfasst, davon im Schnitt circa 20 Kletteru

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.