Chisinau

Großprojekt „Freiwillige Feuerwehr“ nimmt Formen an

Hans Kohler (3.v.l.) mit Viorel Furdui vom moldawischen Gemeindeverband.  

Hans Kohler (3.v.l.) mit Viorel Furdui vom moldawischen Gemeindeverband.  

30 außer Dienst gestellte Einsatzfahrzeuge hat Hans Kohler bereits nach Moldawien transportieren lassen.

„Die Freiwillige Feuerwehr ist Zeichen einer starken Zivilgesellschaft“, erklärte Hans Kohler. Vor Kurzem war der Altbürgermeister von Rankweil zu Gast bei Viorel Furdui, dem Generalsekretär des moldawischen Gemeindeverbands CALM. Kohlers großes Ziel ist es, einen Verband der freiwilligen Feuerwehre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.