Komplexes Thema Wild und Wald

Mit neuen Methoden soll der Wildbestand erhoben werden. Symbolbild/Bernd  Hofmeister

Mit neuen Methoden soll der Wildbestand erhoben werden.

 Symbolbild/Bernd  Hofmeister

Vertreter des Vorarl­berger Waldvereins fordern angepasste Wildbestände und Erhebung genauer Daten. Jägerschaft für nachhaltige Jagd.

Von Rubina Bergauer

Derzeit sorgt die Fütterung von Rot- und Rehwild regelmäßig für Diskussionen. Kritiker sehen darin den Grund für zu hohe Wildbestände. Die Folgen seien große Schäden im Wald, insbesondere an Jungbäumen. „Wenn eine Vielzahl der Bäumchen angefressen wird, dann kann sich der Bestand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.