Doppeltes Engagement bei der Feuerwehr

Zahlreiche „Gastfeuerwehrleute“ aus allen Teilen des Landes verstärken die Betriebsfeuerwehr der ÖBB Infrastruktur in Wolfurt. Was als Not­lösung begann, ist mittlerweile etablierte Praxis.

Von Michael Steinlechner

Eine einzigartige Truppe sind Markus Mayr und seine über 60 Mitstreiter. Sie sind alle Teil der Betriebsfeuerwehr der ÖBB Infrastruktur. Und das, obwohl ein Großteil der Florianijünger überhaupt nicht bei den Bundesbahnen beschäftigt ist. Zwölf Feuerwehrleute sind Eisenbahner

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.