Bregenz

„Deutschförderklassen schrittweise umsetzen“

Für Landesrätin ist Maßnahme „grundsätzlich vernünftig“: Offene Fragen müssen rasch geklärt werden.

Grundsätzlich positiv beurteilt das Land Vorarlberg den Begutachtungsentwurf zur Einführung von Deutschförderklassen. „Wir stehen hinter dem Konzept, weil wir es für grundsätzlich vernünftig halten“, stellt Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink klar. In seiner Stellungnahme hat das Land lediglich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.