„Es braucht Zeit, und die haben wir“

Hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten intensiv mit Berufsorientierung, Bildung und Arbeitsmarkt befasst: Klaus Mathis.Dietmar Stiplovsek

Hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten intensiv mit Berufsorientierung, Bildung und Arbeitsmarkt befasst: Klaus Mathis.

Dietmar Stiplovsek

Interview. Der Dornbirner Klaus Mathis war 1989 Gründungsgeschäftsführer des Bifo. Nun geht er nach 29 Jahren in Pension – ein Gespräch zum Abschied.

Von Brigitte Kompatscher

Wie ist es, nach 29 Jahren Abschied zu nehmen?

Klaus Mathis: Es ist ein Loslassen. Das Bifo ist schon ein Stück weit mein Leben. Die vergangenen 30 Jahre hat sich mein Leben ganz intensiv um Berufs­orientierung, Bildungswesen und Arbeitsmarkt gedreht, und ich habe das Bifo auc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.