bezirk Feldkirch

Geld aus „Gmüas-Kischta“ gestohlen

Im Februar und März bzw. genau zwischen 2. Februar und 25. März brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter im Bezirk Feldkirch sieben „Gmüas-Kischta“ (Bild) auf und stahlen das darin verwahrte Bargeld (Münzen). Bei den ersten beiden Kisten wurde laut Polizei die gesamte Verriegelung, später n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.