Bregenz

Gelder für ärztliche Bereitschaftsdienste

Mit knapp 375.000 Euro wird von Landesseite in diesem Jahr die Aufrechterhaltung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes an Wochentagen unterstützt. Von den Gemeinden kommen noch einmal rund 450.000 Euro dazu. Die so finanzierten Bereitschaftsdienste der niedergelassenen Ärzte umfassen den Zeitraum von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.