Die Alpine-Großbaustelle

Wien/salzburg. Hundert Millionen Euro war sie schwer, die fünfjährige Unternehmensanleihe zu hohen sechs Prozent Zinsen pro Jahr. Aufgelegt wurde sie im Mai 2012 von Österreichs zweitgrößtem Baukonzern Alpine – die Nachfrage war überborden. „Zu einem Zeitpunkt, da das Geschäft längst nicht mehr rund

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.