Familien sollen fürs Grundbuch weniger zahlen

Berechnung statt vom Verkehrswert weiterhin vom Einheitswert geplant.

Die Verhandlungen über die „Grundbuchgebühr Neu“ (Berechnung vom Verkehrswert statt vom niedrigen Einheitswert) gehen ins Finale. Am kommenden Dienstag soll ein Beschluss im Ministerrat gefasst werden, strebt Justizministerin Beatrix Karl (ÖVP) an.

Ihr Plan ist es, die Grundbuchsgebühr für die Eintra

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.