Uniqa startet Kapitalerhöhung: Bis zu 750 Millionen Euro Erlös

Wien. Der Uniqa-Versicherungskonzern hat jetzt seine lang erwartete große Kapitalerhöhung („Re-IPO“) gestartet und erwartet sich dafür rund 750 Millionen Euro Bruttoerlös, davon etwa 700 Millionen aus dem Verkauf neuer Aktien. Die Preisspanne wurde mit 7,50 bis 8,50 Euro je Aktie festgelegt. Heute s

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.