Strafen für Bierbrauer Wien. Die Serie an Kartellstrafen gegen den heimischen Handel geht weiter: Das Kartellgericht hat nun zwei Bierbrauer zu insgesamt 252.000 Euro verdonnert. Villacher Bier muss 195.000 Euro Strafe bezahlen, die oberösterreichische Brauerei Schloss Eggenberg 57.000 Euro, berichtet die Bundeswettbewerbsbehörde BWB. Die Bußgelder sind rechtskräftig.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.