Weitere Rückrufaktion von General Motors detroit. Der Opel-Mutterkonzern General Motors hat am Donnerstag annähernd drei Millionen Autos zurückgerufen, rund 2,7 Millionen davon in den USA. Bei der Mehrzahl der nun betroffenen Wagen können korrodierte Kontakte die Bremsleuchten und auch Fahrerassistenzsysteme wie das Elektronische Stabilitätsprogramm lahmlegen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.