Kühler Abgang des Hypo-Aufsichtsrats

Wien. Für Gesprächsstoff sorgte die gestrige Hauptversammlung der Hypo Alpe Adria aus zwei Gründen. Zum einen wurde der gesamte Aufsichtsrat ausgetauscht, zum anderen die Entlastung früherer Bankverantwortlicher aufgehoben.

Die für den Bilanzabschluss 2013 verantwortlichen Vorstände und Aufsichtsräte

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.