OMV leidet unter Ölpreis

Mit einem Sparprogramm und Verkäufen stellt sich die OMV länger auf ein Ölpreisniveau von 50 Dollar ein.

Claudia haase

Es war der 19. Juni, von da an ging‘s bergab.“ Nicht mit der Karriere des OMV-Chefs Gerhard Roiss, sondern mit dem Ölpreis. „Da war der Wechsel zur roten Linie.“ 115 Dollar kostete das Fass Öl noch Mitte Juni 2014, aktuell liegt er bei knapp 60 Dollar, nachdem er vor wenigen Wochen soga

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.