Slowenien erlässt ärmsten Bürgern die Schulden

Finanzamt, staatliche Institutionen, 30 Unternehmen sowie Städte machen mit: Schuldenschnitt für Arme.

LJUBLJANA. In Slowenien werden den ärmsten Bürgern des Landes ihre Privatschulden entlassen. Seit gestern können die Betroffenen den Antrag für einen Schuldenschnitt stellen. Rund 100.000 Slowenen qualifizieren sich laut dem zuständigen Ministerium für diese einmalige Maßnahme.

Das Projekt wurde vom

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.