Grünes Licht für Air-Berlin-Deal

Das deutsche Kartellamt hat keine Einwände gegen den Deal zwischen Lufthansa und Air Berlin. Die deutsche Fluglinie darf 38 Flugzeuge von dem kleineren Mitbewerber leasen. Fünf Maschinen gehen an die AUA, die restlichen 33 wird Eurowings betreiben. Durch die Übernahme baut die Lufthansa ihre Stellun

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.