San Jose

Facebook: Virtuelle Objekte in realer Welt

Eine neue Plattform rund um die sogenannte erweiterte Realität wollen die Verantwortlichen von Facebook aufbauen. Virtuelle Objekte sollen dabei in die reale Umgebung integriert werden. Das Smartphone mit Kamera und Bildschirm werde dafür das entscheidende Gerät sein, sagte Gründer und Chef Mark Zuc

Artikel 67 von 107
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.