Wien

Touristiker machenWünsche deutlich

Die Verantwortlichen der heimischen Tourismusbetriebe haben eine ganze Reihe von dringenden Wünschen an die neue Regierung. An erster Stelle steht die Rücknahme der Umsatzsteuererhöhung (von 10 auf 13 Prozent) auf Nächtigungen, die den Betrieben im Zuge der jüngsten Steuerreform per 1. Mai 2016 aufg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.