Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Abpfiff bei der Austria

Trennung. Christian Werner ist ab Jänner nicht mehr Sportdirektor bei Austria Lustenau. Der ursprünglich bis Sommer 2020 laufende Vertrag des Deutschen wird in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Sportteil Philipp Steurer

Schlussstrich

Sondersitzung der Casinos Austria: Peter Sidlo ist nicht mehr Finanzvorstand. Der 45-Jährige kann vorerst auch keine weiteren Ansprüche geltend machen. Seiten 10/11

„Hirntot“

Die Spitze der Nato trifft sich in London. Die Allianz steckt jedoch in einer Krise. Emmanuel Macrons Ausspruch der „hirntoten“ Nato zeigt tiefe Gräben auf. Seiten 2/3

Nach der Wahl

Die Entscheidungen bei den Abstimmungen in Altach und Hard sind gefallen. In Altach geht es nun um eine Verkehrslösung, in Hard um das Finden eines Konsens. Seiten 14/15

Fremdfinanzieren

Ab dem kommenden Jahr scheinen die Schulden der landeseigenen Krankenhaus-Betriebsgesellschaft nicht als neue Schulden des Landes auf. Das ist ein Novum. Seiten 16/17

International

Wachsende Wut

In Indien verstärkt sich die Wut über die nicht abreißende Serie von...

Österreich

Lokal

EU-Verordnungfür Bio-Bauern

Was die Landesregierung zur Stärkung der Bio-Betriebe unternehme, möchte der Landtagsabgeordnete Daniel Allgäuer (FPÖ) in einer Anfrage an Landesrat Christian Gantner (ÖVP) wissen. Grund für die Anfrage sei, dass vor Kurzem heimische Bio-Betriebe über die neue EU-Bio-Verordnung 848/2018, gültig ab 1. Jänner 2021, benachrichtigt wurden. Gemäß dem Abgeordneten waren die Absender dieser gemeinsamen Sonderinformation die Bundesministerien für Nachhaltigkeit und Tourismus sowie für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, der Landwirtschaftskammer und des Branchenverbandes Bio Austria.Unter anderem schreibe diese neue Verordnung ein verpflichtendes Mindestausmaß der Weidehaltung von Rindern, Pferden, Schafen und Ziegen vor. Laut Allgäu­er hat nun jeder Biobetrieb bereits ab Jänner 2020 diesen einen Zugang zu einer Weide im Umfang von mindestens 120 Tagen pro Jahr zu gewährleisten. Dies sei insofern problematisch, da es bisher Ausnahmeregelungen gab, welche nun entfallen.Allgäuer möchte nun in seiner Anfrage von Gantner wissen, ob den heimischen Biobauern diese Problematik bekannt sei. Weiters möchte der Abgeordnete unter anderem von dem Landesrat wissen, was er über diese kurzfristige Information nur fünf Wochen vor Inkrafttreten der Verordnung halte und was die Landesregierung konkret unternehme, um etwaige Auswirkungen der verschärften EU-Vorgaben abzufedern. Oliver Lerch

Klaus

Motor fängt FeuerAuf der A 14 kam es am Montagmorgen zu einer starken Rauchentwicklung im Motorraum eines Transporters. Nach Angaben von VOL.AT blieb das stark rauchende Fahrzeug auf Höhe Klaus in Richtung Deutschland stehen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten an und konnten den Brand rasch löschen. Laut Medienbericht wurde niemand verletzt. Mirjam Mayer/VOL.AT

Altach zeigt viel Potenzial

Analyse. Der Cashpoint SCR Altach gewinnt gegen den WAC verdient mit 2:1. Es stellt sich die Frage, warum die Rheindörfler diese Leistung erst jetzt gezeigt haben?

Weitenjäger blieben in Ruka am Boden

Ruka hat im Skispringen eine lange Tradition – leider auch, was Absagen betrifft. So musste die für Sonntag geplante zweite Einzelkonkurrenz am Polarkreis abgeblasen werden – der Wind war wie bereits in den Jahren 2006, 2013 und 2015 zu stark. Im Weltcup ist es die erste windbedingte Absage seit Jänner 2018. Ob und wann der Bewerb nachgeholt wird, ist derzeit noch offen.Dass die Weitenjäger schluss­endlich auf dem Boden bleiben mussten, kam wenig überraschend. Bereits am Vormittag musste das Springen der nordischen Kombinierer auf dem Rukatunturi-Bakken nach nur wenigen Athleten aufgrund der Windlotterie abgebrochen werden. „Wir waren geduldig, aber es war keine Aussicht auf Besserung in Sicht“, erklärte der Kärntner FIS-Rennleiter Walter Hofer.Wie geht es jetzt weiter? Die Österreicher trainieren heute noch in Ruka und fliegen am Dienstag nach Nischnij Tagil, wo am Wochenende zwei Einzelkonkurrenzen anstehen. Gregor Schlierenzauer reist erst am Donnerstag an, davor schiebt er doch ein Training mit Werner Schuster in Österreich ein. Reuters

Auch das noch – Trupp droht das Saisonaus

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Am Sonntag verloren die Bulldogs 0:4 bei Meister KAC, heute empfangen sie Graz – ohne Evan Trupp, der sich bei einem Check in Klagefurt wohl schwer am rechten Knie verletzt hat.

„Die Strecke ist keine Notlösung“

Interview. Gestern fand im Kapellrestaurant am Hochjoch die Pressekonferenz zum Snowboard- und Skicross-Weltcupevent (11. bis 14. Dezember) statt. ÖSV-Snowboard-Boss Chris­tian Galler macht im NEUE-Gespräch einen Ausblick.

Ringen

Titelchance fast passéNach dem Hinkampf sind die Chancen des KSK Klaus...

Sport

Lehrstück sucht Meisterstück

Analyse. 2019 war ein gutes Formel-1-Jahr. Spannende Rennen, fast überall volle Zuschauertribünen. Was aber waren die Tops, was die Flops? Von Gerhard Hofstädter

HoherSachschaden, geringe Beute

Im Bregenzer Rathaus wurde eingebrochen. Die Täter sind noch flüchtig. Erfolgreich waren sie bei ihrem Beutezug allerdings nicht.

Kühlschrank

Am 6. Dezember übersiedelt der „offene Kühlschrank“ von der Dornbirner...

Firstfeier

Die Firstfeier zum Bildungszentrum Frastanz-Hofen, dem größten Bauprojekt in...

Begeisterndes Comeback

Gérard Korsten kehrte beim dritten Abokonzert an das SOV-Pult zurück. Das Publikum feierte nicht nur den Dirigenten.

„Ein Unternehmen darf das nicht ignorieren“

Interview. Von Klimaschutz bis Datensicherheit: Der Salzburger Hannes Ametsreiter kommt als Chef von Vodafone Deutschland gerade ganz groß heraus. Der britische Konzern macht die deutsche Tochter zur Speerspitze seines künftigen Geschäfts mit Big Data.

Kultur

LeserbriefE

Katholische WortgottesdiensteAbhängig vom Priestermangel müssen als Ersatz für die Eucharistiefeier (übliche Messe mit Priester) immer mehr Wortgottesdienste abgehalten werden. Grundsätzlich heißt es: „Wenn zwei oder mehrere Menschen im Glauben zusammen sind, ist Gott unter ihnen.“ Somit ist so ein Wortgottesdienst ein guter Ersatz für eine hl. Messe. Obwohl von den Laien und Diakonen die Gestaltung sehr gut ist, läßt der Besuch zu wünschen übrig. Einer der Gründe könnte auch sein, dass in Vorarlberg zu den Wortgottesdiensten keine Kommunion ausgegeben wird. In Tirol (mein Neffe ist dort Diakon, und ich bin oft bei seinen Wortgottesdiensten dabei) wird überall bei den Wortgottesdiensten Kommunion ausgegeben. Bischof Stecher hat dies vor vielen Jahren so angeordnet. Selbst bin ich Lektor und habe schon öfter mit Priestern über diese Situation diskutiert. In Vorarlberg ist man der Ansicht, dass Kommunion nur nach einer Eucharistiefeier, also nur geweihte Hostien, ausgegeben werden dürfen. Die im Tabernakel im Kelch befindlichen Hostien sind doch auch immer geweiht! In Bregenz war ich auf einer Beerdigung, wo ein Diakon die Kommunion ausgegeben hat. Er meinte, er spreche es mit der Trauerfamilie ab. Hervorragende Idee und Gratulation. Warum muss man in Vorarlberg wieder einmal anders tun als in Tirol? Der Bischof hat nun das Wort. Oskar Piffer, DornbirnSpeicherteich Montafon –...

musers Marie

Für üsre Parteia gilt: Wer frei vo Schulda isch, der werfe den ersten...

DAMEN-Weltcup SLALOM, KILLINGTON

1.Mikaela Shiffrin (USA)1:50,45 Minuten1.Petra Vlohova (SVK)+2,29 Sekunden1.Anna Swenn Larsson (SWE)+2,73 Sekunden4.Christina Ackermann (GER)+3,085.Nina Haver-Loeseth (NOR)+3,416.K. Liensberger (AUT)+3,737.Roni Remme (NOR)+3,888.Katharina Gallhuber...

100 Kilo Müll waren zu viel

Im Magen eines toten Pottwals in Schottland fanden sich etwa 100 Kilo Abfall: Aus Resten von Netzen, Seilen und Plastikmüll aller Art wurde ein riesiger und fataler Klumpen. smass

Wirtschaft

Ski-Weltcup

Programm Damen in Lake Louise: Heute, Mittwoch, Donnerstag: TrainingFreitag: 1. Abfahrt (20.30 Uhr)Samstag:...

Hälfte für Strache-Comeback

52 Prozent der FPÖ-Wähler wollen laut „Heute“-Umfrage ein Comeback von Heinz-Christian Strache. FPÖ-Chef Norbert Hofer geht davon aus, dass Strache die Woche ausgeschlossen wird. Ob er befürchte, das könnte die FPÖ spalten? „Ich fürchte mich vor gar nichts.“ apa

Leserbriefe

Wechsel im Kabinett

Stephan Wiener wurde im Innenministerium als Kabinettschef überraschend abgelöst.

Leute

Politik

Zur Person

Hannes Ametsreiter wurde am 20. Jänner 1967 in Salzburg geboren, studierte dort Publizistik und...

Verfrühte Abgesänge

Solange die Europäer Russlands aggressiver Machtpolitik selber außenpolitisch und militärisch nichts entgegenzusetzen haben, bleibt die Nato für sie weiter unentbehrlich.

Der Klub der sperrigen Partner

analyse. Die Nato-Chefs treffen sich heute in London, um den 70. Geburtstag der Allianz zu begehen. Feiern wäre zu viel gesagt: Die Nato steckt in der Krise. Nicht nur wegen des Streits um die Frage, wer denn nun „hirntot“ sei. Von Nina Koren

Uncategorized

HERREN-Weltcup Super-G, Lake LOUISE

1.Matthias Mayer (AUT)1:31:40 Minuten2.Dominik Paris (ITA)+0,40 Sekunden3.Vincent Kriechmayr (AUT)+0,49 Sekunden.Mauro Caviezel (SUI)+0,49 Sekunden5.Mattia Casse (ITA)+0,606.Aleksander A.

Thema des Tages

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.