Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Entgegen jeder Vernunft

Thema. Die aktuellen Umfragewerte sind zwar mau, doch hat Donald Trump gute Chancen auf eine Wiederwahl als US-Präsident in einem Jahr. Weitere vier Jahre mit Trump an der Spitze könnten das Land weiter spalten. Seiten 2/3  Ap

Ohne Rauch

Nach dem ersten rauchfreien Wochenende in Österreichs Lokalen klagen Wirte über Umsatzein­bußen. In Vorarlberg sind bislang zwei Anzeigen eingegangen. Seiten 10/11

Abgeräumt

Sie ist die große Gewinnerin der MTV Europe Music Awards: Die erst 17-jährige Billie Eilish wurde als beste neue Künstlerin und für den besten Song prämiert. Seite 36

Kandidatensuche

Der FC Bayern München ist nach der Trennung von Niko Kovac auf Trainersuche. Ein hochkarätiges Quintett soll beim Rekordmeister in der näheren Auswahl sein. Sportteil

Weichen gestellt

Parteigremien machen Weg für Neuauflage von Schwarz-Grün im Ländle frei. Personalentscheidungen getroffen. Heute wird Programm vorgestellt. Seiten 14/15

Politik

ÖVP und Grüne rüsten für den Paarlauf

Ende kommender Woche werden sich Türkise und Grüne vermutlich festlegen auf verbindliche Koalitionsverhandlungen. Am Freitag ist das letzte Meeting vor der Entscheidung.

Tribuene

Lehrbetriebeverzweifeltgesucht

Schieflage in der Vorarlberger Kreativwirtschaft: Auf 981 aktive Betriebe kommen derzeit nur elf Lehrlinge. Eine Berufsschule in Vorarlberg und ­modernisierte Lehrinhalte sollen bei Gewerbe­treibenden Lust auf ­Lehrlingsausbildung wecken.

Lokal

Wer wird Bayerns Neuer?

Nach der Trennung von Niko Kovac ist Bayern München auf Trainersuche. Dabei gibt sich Boss Karl-Heinz Rummenigge bedeckt.

Die Kandidaten

Ralf RangnickDas spricht für Rangnick:Der Deutsche kennt die deutsche Bundesliga und hat Erfolge vorzuweisen.Das spricht gegen Rangnick:Steht bei Red Bull unter Vertrag und legte sich stets mit den Bayern an.Erik ten HaagDas spricht für ten Haag:Der Niederländer (Bild) lässt bei Ajax attraktiven Fußball spielen und war Bayern-Amateure-Coach.Das spricht gegen ten Haag:Ajax wird den Erfolgscoach nicht mitten in der Saison gehen lassen.José MourinhoDas spricht für Mourinho:Mourinho ist nicht gebunden und lernt – so hört man es allerorts – fleißig Deutsch.Das spricht gegen Mourinho:Das Ego des Portugiesen ist (zu) groß. Außerdem passt sein defensiver Spielstil nicht zu den Bayern.Massimiliano AllegriDas spricht für Allegri:Der Italiener war bei ­Juventus stets erfolgreich und wäre sofort verfügbar.Das spricht gegen Allegri:Kein Deutsch und kaum Englisch – Allegri spricht nicht die Sprache der Bay­ern. Mit Ancelotti scheiterte zuletzt ein Italiener.Arsène WengerDas spricht für Wenger:Der langjährige Arsenal-Manager (Bild) wird von den Bayern-­Bossen geschätzt, ist vertragslos und spricht deutsch.Das spricht gegen Wenger:Wenger ist 70 Jahre alt, seine Erfolge mit Arsenal liegen lange zurück. Reuters (2)

Altacher tanken Selbstvertrauen

Nach sechs Pflichtspielniederlagen in Folge gewinnt Altach auswärts bei Tirol klar mit 4:0. Gleich drei Rheindörfler tragen sich erstmals als Scorer ein.

Am Ende chancenlos gegen die Wiener

Hard verliert bereits das dritte Heimspiel in Folge und befindet sich damit in einer ersten Krise. Auch die zuletzt stark verbesserten Bregenzer müssen auswärts ihre Punkte lassen.

Keine Punkte, neue Hoffnung

Der Dornbirner EC verlor auch das erste Heimspiel unter Coach Kai ­Suikkanen. Dennoch zeigten sich die Bulldogs deutlich verbessert.

kompakt

basketballLions müssen Spiel undTabellenführung...

Keine Drohung mit Mord wie in BH

Freispruch im Zweifel: Richter war nicht ­überzeugt davon, dass Bruder des mutmaßlichen Mörders zu 72-Jährigem gesagt hat, ihm werde passieren, was in BH passiert sei.

Bregenz

Gedenken an GefalleneJährlich Anfang November veranstaltet das...

kompakt

HohenemsFünf Altpapiercontainer gerieten in BrandAm frühen Montagmorgen gerieten bei der Müllsammelstation Reutestraße in Hohenems fünf Altpapier-Container in Brand. Die Behälter wurden durch das Feuer zerstört, die Holzeinfriedung schwer beschädigt. Die Feuerwehr Hohenems rückte mit 20 Mann und drei Fahrzeugen aus, um die Flammen zu löschen. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe sind derzeit noch nicht bekannt.PartenenWintersperre aufPanoramastraße in KraftSeit Montag, 17 Uhr, ist die Silvretta-Hochalpenstraße in Partenen für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Auf der über 22 Kilometer langen Panoramastraße ist die Wintersperre bereits in Kraft getreten. Christoph Schöch

Sport

kompakt

AlberschwendeTheaterstück über Sängerin Florence Foster...

Leserbrief

Ist genug nicht genug?Meine Hochachtung für den Bassigger Bauernbub...

musers Marie

Wo isch bi üs die gröschte Mehrheit? Links vom Kickl.

Österreicher im Vormarsch

Matthias Schwab hat sich in der Weltrangliste dank seines vierten Platzes beim WGC-Turnier in Schanghai um 27 Plätze an die 102. Stelle verbessert. Damit nimmt der 24-jährige Steirer seine bisher beste Position ein. Bernd Wiesberger (Bild) ist in der Weltrangliste 24., die Saisonwertung der Europa-Tour führt er an. AFP

Fataler Pilzkonsum

Weil sie einen selbst gesammelten und offenbar mit einer anderen Sorte verwechselten...

Block mit 750 Tonnen rast ins Tal

Rund 15.000 Kubikmeter Gestein sind Ende Oktober bei zwei Felsstürzen im Salzburger Großarltal abgegangen. Darüber informierte gestern das Land Salzburg. Der größte Block ist so groß wie ein Einfamilienhaus und dürfte 750 Tonnen schwer sein. Für die Häuser im Tal und ihre Bewohner bestehe aber keine Gefahr, da die Blöcke als Bremse für nachkommendes Gestein wirken. Es dürfte aber bald zu neuen Felsstürzen kommen. APA

Extrem-Smog lähmt Neu-Delhi

In Indiens Hauptstadt Neu-Delhi hat dichter Smog das öffentliche Leben teilweise zum Stillstand gebracht: Schulen blieben geschlossen, Fahrverbote für Autos wurden verhängt. Arvind Kejriwal, Regierungschef der Hauptstadtregion, sagte, die Luftverschmutzung sei „unerträglich“. AFP

Vereint gegen den langen Arm des Iran

Bei Massenprotesten im Irak und im Libanon werden scharfe antiiranische Töne angeschlagen. Teherans Machtpräsenz stützt sich auf Paramilitär und Hisbollah.

Pöltl verlor

Die San Antonio Spurs unterlagen in der NBA mit Jakob Pöltl (19:09 Minuten Spielzeit, 1 Punkt,...

Kultur

Gutachter abbestellt

Der frühere Afghanistan-Sachverständige Karl Mahringer ist seinen Status als Gutachter los.

Zur Person

Nenad Bjelica, geboren am 20. August 1971 in Osijek.

Leserbriefe

Leute

Strache will das Video

„Presse“ und „Standard“ berichten, Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache habe versucht,...

International

Liverpools Klopp rotiert und warnt vor Genk

Über die Favoritenrolle im Duell zwischen Liverpool und Genk muss man sich keine Gedanken machen. Der Champions-League-Titelverteidiger hat in Belgien 4:1 gewonnen und wird auch zu Hause nicht nachlassen. Unterschätzt wird Genk dennoch nicht, das klare Ergebnis täuscht. „Es war nicht unsere beste Leistung und einer der Gründe war Genk“, warnt Klopp. Rotieren wird er trotzdem. APA

Donald Trump ist kaum zu schlagen

analyse. In einem Jahr wird in den USA gewählt: Fliegt Trump nach all den Skandalen aus dem Weißen Haus? Sieht nicht so aus: Im Moment hält er die Trümpfe in der Hand. Von Nina Koren

CHAMPIONS LEAGUE

Gruppe AParis SG – Brügge Mittwoch, 21 UhrReal Madrid – Galatasaray Mittwoch, 21...

Österreich

Sei einfach du selbst

Schauspielerin und Sängerin Demi Lovato (27) ist nach mehrmonatiger Entziehungskur erstmals wieder öffentlich aufgetreten und...

Lufthansa-Streik

Passagiere der AUA-Mutter Lufthansa müssen zum Ende der Woche mit Streiks der Flugbegleiter...

McDonald’s feuert den Boss

Die Fast-Food-Kette McDonald’s hat ihren Boss Steve Easterbrook wegen einer Affäre im Unternehmen gefeuert. Easterbrook habe damit gegen die Richtlinien der Firma verstoßen, teilte der Verwaltungsrat mit. Easterbrook schrieb in einer Mail an die Beschäftigten, er habe einen „Fehler“ gemacht. Der 52-jährige Brite, laut BBC verheiratet und Vater von drei Kindern, war seit 2015 Chef von McDonald’s. Er hatte den Nettogewinn des Konzerns jedes Jahr gesteigert und den Wert der Aktie verdoppelt. AP

Medien

Thema des Tages

Kätzchen wurden auf Misthaufen entsorgt

Sie heißen Balu, Bella und Bandit (im Bild) und werden nun im Wiener Tierschutzverein (WTV) in Vösendorf großgezogen. Die drei Katzenkinder haben Schlimmes erlebt. Auf einem Reiterhof im Bezirk Neusiedl am See waren sie vor Kurzem in einem Misthaufen entdeckt worden. Die Kätzchen waren leicht unterkühlt und ausgehungert. Ansonsten ging es den Tieren (zwei Männchen, ein Weibchen) aber gut. Eine Katzenpflegerin kümmert sich um sie. In einigen Wochen will der WTV dann einen neuen, fürsorglichen Besitzer für die drei suchen. WIENER TIERSCHUTZVEREIN

Wirtschaft

Bierleins Klima-Blaupause

Man kann den Entwurf des Klimaplans der Regierung Bierlein für unambitioniert halten. Oder für eine geschickte Art, ohne parlamentarische Mehrheit Politik zu machen.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.