Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Mörderische Kränkung

Hassspirale. Ein Mann tötet in Kitzbühel fünf Menschen. Tatmotiv: Eifersucht. Wie sie in eine Hassspirale führen kann und warum bei frustrierten Männern das Gewaltpotenzial besonders groß ist: Psychiater Lehofer klärt auf. Seiten 2/3  Apa

Frisur um 15 Euro

ÖFB-Team-Verteidiger Martin Hinteregger ist anders als andere Fußballprofis. Im Interview spricht der Kärntner über sein Image, seine Fehler und die Nähe zu den Fans. Sportteil

Mogelpackung

Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer sieht keine Alternative zur Elektromobilität. Das Klimapaket bezeichnet er als Mogelpackung. Politiker seien müde und würden die Automobilindustrie gefährden. Seiten 18/19

Lehrer suspendiert

Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs durch eine Autoritätsperson wird gegen einen suspendierten Lehrer der Höchster Schulstube ermittelt. Seiten 14/15

Kein Mandat

Die Wiener FPÖ erteilt Heinz-Christian Straches Ehefrau Philippa eine Absage. Sie erhält nun doch kein Mandat und darf nicht ins Parlament einziehen. Seite 5

Thema

Hintergrund

Vermutlich aus Eifersucht hat ein 25-Jähriger in den frühen Sonntagmorgenstunden in Kitzbühel...

Österreich

Neue Rundeim Almenstreit

Österreich drohen laut EU-Rechnungshof weitere Millionenzahlungen wegen falsch berechneter Almflächen. Prüfer stellen Großprojekte infrage.

Sensationsfund

Pliosaurier in ÖsterreichEinen wissenschaftlich aufsehenerregenden Fund machten Forscher des Naturhistorischen Museums Wien bei Grabungsarbeiten in Oberösterreich. Sie entdeckten bei Ebensee einen Zahn eines Pliosauriers – es ist der erste Nachweis dieser Meeressaurier-Art in Österreich und der erste im gesamten Alpenraum. Der Zahn lag in Gesteinsschichten, die vor 132 Millionen Jahren abgelagert wurden. Er soll nun ausgestellt werden.  apa

Lokal

Untersuchungshaft über Lehrer verhängt

Ein unterdessen suspendierter Pädagoge einer Höchster Privatschule soll ein Kind sexuell missbraucht haben. Der Vorfall soll sich außerhalb der Schule zugetragen haben. Es gilt die Unschuldsvermutung.

BH-Morddrohung:Strafe wird bekämpft

Berufung der Staatsanwaltschaft gegen bedingte viermonatige Haftstrafe, die ihrer Meinung nach zu gering ausgefallen ist. Pakis­taner drohte mit Mord an BH-Mitarbeitern.

Viktorsberg

Pkw rutscht über BöschungDie Feuerwehr musste gestern in Viktorsberg einen Pkw mittels Kran bergen. Der 74-jährige Lenker war, nachdem er seine Frau zu einem Supermarkt gebracht hatte, rückwärts auf der Hauptstraße (L 70) unterwegs. Er wollte bei einem nahegelegenen Sammelstoffcontainer diversen Abfall entsorgen. Als ihm ein anderes Auto entgegenkam, wollte der Mann ausweichen, kam dabei aber links von der Fahrbahn ab. Der Wagen rutschte folglich über die steile Böschung ab. Der 74-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt, und auch das Auto blieb so gut wie unbeschädigt. ©Bernd Hofmeister

kompakt

DornbirnVergessene Kerze löst Badezimmerbrand aus

Licht und Schatten

Dornbirn unterlag am Sonntag zu Hause Linz mit 2:3. Dabei gab es einige Mutmacher, aber auch wieder eklatante Schwächen zu sehen.

Die Offensive muss es richten

Austria Lustenau besiegte in einem mitreißenden Fußballspiel den FC Liefering mit 3:2 und ist wieder Teil der Spitzengruppe.

Sport

Ticket nach Tokio verdient

Mit Elisa Hämmerle steht die erste Tokio-2020-Starterin aus Vorarlberg bereits fest. Die Lustenauerin hat mit den Spielen noch eine Rechnung offen.

Nur Dornbirn in Runde zwei

Die Damen des VC Raiffeisen Dornbirn stehen in der zweiten Runde des österreichischen Cups. Die Messestädterinnen besiegten Seekirchen auswärts mit 3:0. Ausgeschieden sind dagegen die Damen des VBC Feldkirch (0:3 gegen Tirol) sowie die beiden Herrenteams des Raiffeisen VC Wolfurt (0:3 gegen Tirol, 0:3 gegen Mils). Sams

Emser Moral

In einem Vorbereitungsspiel für die neue Eliteligasaison erkämpfte sich der SC...

Bahledova und Devigili in WM-Form

Kata-Spezialistin und Junioren-WM-Starterin Patricia Bahledova holte sich beim Pokryshkin Karate Cup in Novosibirsk den dritten Rang. Beim Euro Grand Prix zeigte die zweite WM-Teilnehmerin Hanna Devigili (Bild) mit einer Gold- und einer Bronzemedaille auf. Karate Vorarlberg

Favoritensiege

Der KSK Klaus feierte im Derby gegen den AC Hörbranz einen deutlichen...

Aktionswoche

Tag des BrotesAnlässlich der anstehenden Brotwoche vom 12. bis 19....

Rauch ist vorsichtig optimistisch

Geht es um eine Koalition auf Bundesebene, zeichnen sich Gespräche zwischen der ÖVP und den Grünen ab. Vorarlbergs Grünen-Chef Johannes Rauch zeigt sich diesbezüglich vorsichtig optimistisch. Die Demokratie lebe vom Kompromiss. „Die ÖVP wird nie eine Klimaschutzpartei werden. Was die aber können, ist ökonomisch denken. Und wenn man sich nur die Zahlen anschaut, wird man erkennen, dass wegen der Verfehlung der Klimaziele gewaltige Strafzahlungen drohen, sofern Österreich nicht endlich anfängt, in den Klimaschutz zu investieren. Allein deswegen wird sich die ÖVP bewegen müssen“, sagte Rauch in einem Interview mit dem „Standard“. In Vorarlberg regiert Schwarz-Grün seit der vergangenen Landtagswahl. sams

Kritik an heimischer Politik

Sprecher der Armutskonferenz Michael ­Diettrich ortet fehlendes Bewusstsein für einsetzende Eintrübung der Kon­junktur.

kompakt

BregenzÜber 23.000 Besucher bei „Lange Nacht der Museen“

Kultur

13 tote Frauen

Flüchtlingsboot mit etwa 50 Personen ist vor Lampedusa gekentert.

Leserbriefe

„Angst kann leicht zum Terror führen“

Psychiater und Psychologe Michael Lehofer erklärt, warum frustrierte, junge Männer so ein Gewaltpotenzial in sich tragen und welche Rolle Eifersucht spielt. Von Carmen Oster

Leute

Mehr Toleranz

Papst Franziskus hat zu Beginn der Beratungen der Amazonien-Synode zu mehr Sensibilität im...

Presseschau

Zur Messerattacke in FrankreichPARIS. Wie konnte ein mutmaßlich islamistischer Terrorist in der besonders geschützten...

International

Nobelpreis-Woche

Nobelpreis-Fahrplan: Heute wird der Physiknobelpreis verkündet, morgen jener in Chemie, am Donnerstag gibt es...

Paket überprüfen

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel wolle das geplante Klimaschutzgesetz nicht aufweichen.

„Gucci-Taschen sind nichtmeine Welt!“

Im ersten Interview nach der Suspendierung für das Polen-Länderspiel spricht Martin Hinteregger über geschossene Böcke, Image, Fans am Beifahrersitz und Gespräche an der Würstlbude. Von Albin Tilli

Zur Person

Martin Hinteregger, geboren am 7. September 1992 in Feldkirchen (Kärnten).

Luc Besson in Bedrängnis

Der französische Regisseur Luc Besson (60) hat die gegen ihn gerichteten Vorwürfe der Vergewaltigung durch eine Schauspielerin...

Thema des Tages

„Wirtschaft kannKlimaschutz“

2003 kam Schwarz-Grün nicht zustande, 2015 gab Harald Mahrer dazu ein Buch heraus. Der WKO-Präsident nun über Potenziale und Hürden von Türkis-Grün mit Sebastian Kurz und Werner Kogler. Von Adolf Winkler

Nachrichten

Kipchoge bastelt an der SportgeschichteMARATHON. Es ist wohl eines der beeindruckendsten Ereignisse, das an diesem Wochenende in Wien über...

Tribuene

Ballhausplatz-Blues

Womöglich weiß nicht einmal Kurz, welche Koalition uns ins Haus steht. Zunächst muss die im Wahlkampf ramponierte Vertrauensbasis wiederhergestellt werden.

Wirtschaft

Politik

Das Winterpalais

Das Winterpalais in der Himmelpfortgasse diente Prinz Eugen als Winterresidenz, im Sommer weilte...

Einzelfall hat Folgen

Ein mittlerweile gelöschtes Facebook-Posting der SPÖ Langenzersdorf nach dem Fünffachmord von...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.