Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Alles nicht genug

Obwohl es uns so gut geht wie nie zuvor, diagnostiziert der Publizist Bernd Chibici eine wachsende Unzufriedenheit als Grundgefühl resultierend aus Depression, Burn-out, Sucht und Stress. Er geht der Frage nach, warum dem so ist.

Neue Dimension

Im Beisein von Frankfurt-Trainer Adi Hütter wurde der neue Trainingscampus des SCR Altach eröffnet. Der Verein stößt damit in neue Dimensionen der Professionalität vor. Sportteil

Weltbürger

Ewald Böhler ist als Schausteller auf der Lustenauer Kilbi. In seinem Beruf kommt er viel herum, weswegen er auch die ganze Welt als seine Heimat sieht. Seiten 20/21

Messerattacke

Mehrere Menschen werden verletzt, als ein Mann in einem Einkaufszentrum in Manchester mit einem Messer um sich sticht. Die Hintergründe blieben zunächst unklar. Seite 8

Vorstellung

So viele Parteien wie noch nie treten morgen bei der Landtagswahl an. Darunter sind auch sieben Kleinparteien mit unterschiedlichsten Schwerpunkten. Seiten 12–14

Politik

International

Der Premier, der Frieden brachte

Äthiopiens Premier Abiy Ahmed erhält den Nobelpreis für den Frieden. Damit wird die starke Symbolkraft seiner Annäherung an Eritrea und der Wille zu Reformen gewürdigt.

Österreich

Die Kleinparteien in der Übersicht

Sieben wahlwerbende Gruppierungen sind derzeit nicht im Landtag vertreten. Ihre Ansichten und Schwerpunkte gibt es nun in einer Übersicht. Dabei wird von den verschiedenen Parteien ein breites Themenspektrum abgedeckt.

Aufregung zum Abschluss

Die Grünen haben gestern mit vereinten Kräften zum Wahlkampffinale geladen. Für einige Aufregung sorgte der Ort.

Heimat aller Kulturen

Die „Heimat aller Kulturen“ ist 2018 als Abspaltung aus der Partei „Neue Bewegung für...

Lokal

XI – Chance Zukunft

Die Partei rund um den Outdoor-Unternehmer – und Kurzzeit-NEOS-Landesparteichef – Chris...

Wetter

Gute AussichtPünktlich zum Wochen­ende herrscht perfektes Ausflugswetter. Sogar auf 2000 Metern Höhe steigen die Temperaturen untertags auf 12 bis 15 Grad. Beste Fernsicht ist garantiert, wie hier auf dem Karhorn in Warth. Philipp Steurer/Archiv

EBEL

Die Bulldogs verlieren 2:5 in Bozen und damit eine durchaus schon richtungsweisende Partie.

Am Samstag hat die Formel 1 zu

Der Taifun „Hagibis“ lässt die Formel 1 im Regen stehen – der Samstag wurde gestrichen, das Qualifying wird wie das Rennen erst am Sonntag gefahren – Sicherheit geht vor.

Hütters Vision wurde Realität

Der Cashpoint SCR Altach eröffnete im Beisein von Ex-Spieler und -Trainer Adi Hütter den neuen Campus. Der Verein macht damit einen weiteren Schritt in Richtung Professionalisierung.

Rekordjagd

Der Startschuss zur 1:59-Challenge von Eliud Kipchoge in Wien ist auf 8:15 Uhr...

Ein neues Schmuckkästchen

Heute wird die Messehalle 5 in Dornbirn feierlich eröffnet. Sie ist die neue Heimat des Turnsports und Badmintons.

Sport

Abschied

Adriana Mathis (l.) zog gestern in Koblach einen feierlichen Schlussstrich unter ihre erfolgreiche Karriere. Die Weltmeisterin von 2015 wurde von ihrer Mutter Sabine (r.) trainiert. Klaus Hartinger

Saisonabschluss mit Spitzenplatz

Beim letzten Saisonrennen des Teams Vorarlberg-Santic sprintete Colin Stüssi auf den fünften Platz. Der Schweizer war beim Rennen Paris-Bourges über 194 Kilometer ebenso wie sein Teamkollege Roland Thalmann (24.) Teil einer 37-köpfigen Spitzengruppe. Der bisherige Team-Vorarlberg-Santic-Kapitän Patrick Schelling (Bild) wechselt für die kommende Saison zur Israel Cycling Academy, bei der der Hohenemser Matthias Brändle unter Vertrag steht und die in der kommenden Saison über eine World-Tour-Lizenz verfügt. Schelling ist damit nach Jannik Steimle (zu Deceuninck-Quick-Step) der zweite Team-Vorarlberg-Fahrer, der direkt in die World Tour wechselt. Gepa

kompakt

RingenVorarlberger Heimteams in der Favoritenrolle

Bregenz will vorne dran bleiben

Im Nachbarschaftsduell der Bregenzer mit den Lauterachern zählt für die Reiner-Truppe heute (16 Uhr) vor eigenem Publikum nur ein voller Erfolg.

Bizau greift nach Herbstkrone

Die an der Vorarlberg­liga-Tabellenspitze liegende Helbock-Truppe empfängt heute im Bergstadion (16 Uhr) den angeschlagenen FC Egg.

„Meine Heimat ist die ganze Welt“

Ewald Böhler (51) ist auf der Lustenauer Kilbi als Schausteller tätig. Er ist überzeugt davon, dass eine positive Lebenseinstellung die Gesellschaft weiterbringt.

Gastspiel-Reigen im Theater Kosmos

Im Rahmen der Theaterallianz sind vier Gastauftritte im Theater Kosmos zu sehen. Produktionen aus Salzburg, Graz, Linz und Klagenfurt stehen auf dem Programm.

Ein epochaler Geniestreich

Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk taucht in „Die Jakobsbücher“ tief ein in die Geschichte von Jakob Joseph Frank. Monumental.

Kultur

K&Ö zieht ein

Im Kaufhaus Tyrol in Innsbruck ist bereits ein Nachmieter für die...

Der Lebensmitteldiskonter Hofer schließt per Ende März 2020 seine...

musers Marie

D’ÖVP hot vor dr Wahla also „48 Stunden für Vorarlberg“.

Wirtschaft

Rote Abwärtsspirale

Die SPÖ war zu lange ein Kanzlerwahlverein, inhaltliche, strukturelle Probleme wurden unter den Teppich gekehrt. Seit dem Verlust des Kanzleramts ist die Partei außer Tritt.

Hallo, Nikolo!

Journalismus, und das gesteht man Lesern gegenüber nicht gerne ein, besteht zu einem Teil...

Presseschau

Die Schuld trifft Andreas HerzogDas erwartete Ende für die israelische...

Schwimmende Solaranlage

36 schwimmende und im Seegrund verankerte Fotovoltaikelemente, die sich mit dem Seespiegel heben und senken, sorgen derzeit europaweit für Aufsehen. Im Schweizer Kanton Wallis wird auf mehr als 1800 Meter Seehöhe im Stausee Lax des Toules die „erste schwimmende Solarstromanlage im Gebirge“ installiert. Es ist ein Pilotprojekt des Energieunternehmens Romande Energie. Versuche haben gezeigt, dass auf dieser Höhe deutlich mehr Sonnenenergie generiert werden könne als im Flachland. AP/FLAURAUD 3

Leserbriefe

Leute

Schwere Zeiten für die Zufriedenheit

ESSAY. Alles nicht genug? Warum hecheln wir falschen Idealbildern nach, wollen schöner, schlanker, besser werden und vergessen auf die Ladestationen der Zufriedenheit? Ein neues Buch geht dem Grundgefühl der Unzufriedenheit nach. Von Bernd Chibici

Verletzte abgelegt

Eine schwer verletzte Frau trug ein Mann in der Nacht auf gestern aus einem Wiener Haus.

Tribuene

Es wird hochkarätig

Die Filmadaption des Broadway-Musicals „The Prom“ hat mit Kerry Washington (42) einen weiteren prominenten Neuzugang zu vermelden.

Ein Stern für immer

Von der New Yorker Bronx auf den Walk of Fame: Musikproduzent Tommy Mottola (70) hat nun auch seinen eigenen Stern auf dem berühmten Boulevard in Los Angeles.

Thema des Tages

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.