Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Thema

Politik

Klosterneuburg

Grün und violettFür Aufregung sorgte in Klosterneuburg (NÖ) der Kierlingbach, der plötzlich neongrün verfärbt war. Grund dafür waren Kanaluntersuchungen beim Gymnasium. Gestern gingen die Analysen weiter, diesmal mit violetter Farbe. „Keine Gefahr für die Umwelt“, gab der Bürgermeister Entwarnung. Oli SCARFF/AFP

Österreich

Jahrzehnte im Dienst der Konsumenten

Überteuerte Kredite, dubiose Gewinnspiele, Handy-Horrorrechnungen, giftige Cremes und Wunderheiler: Der AK-Konsumentenschutz kennt die Fallen und schwarzen Schafe. Eine Bilanz nach 60 Jahren.

Weihnachten in Kindertagen…

… war ein wahres Weihnachtswunder. Meine Familie und ich haben die Tage vor Weihnachten im Bayerischen Wald verbracht. Eines Vormittags sind die Erwachsenen langlaufen gegangen, und unser Hund, ein Dackel, ist ihnen nachgelaufen. Der kleine Vierbeiner verfolgte sie auf Schritt und Tritt. Währenddessen sind meine Cousine und ich in der warmen Hütte geblieben.Als die Erwachsenen zurück waren, war unser Dackel plötzlich unauffindbar. Er war auf dem Weg verloren gegangen und auch nicht mehr zurückgekehrt. Wir haben lange nach ihm gesucht. Am zweiten Tag haben wir die Suche eingestellt, denn wir dachten, er wäre in der Kälte erfroren. Wir Kinder waren sehr traurig und haben unseren Dackel sehr vermisst. Wie ein Wunder bekamen wir am Heiligabend den Anruf von einem Förster, dass er unseren Dackel gefunden hätte und dass es ihm gutgehen würde. Er hat ihn uns vorbeigebracht, und wir konnten Weihnachten gemeinsam miteinander verbringen. Es war das schönste Weihnachtsgeschenk überhaupt. Beate HuterPsychologin

Lokal

Freizeit

Saison hat begonnenAm Bödele laufen seit gestern die Skilifte. Am Hochälpelelift, am Seeblick, an der Weißtanne und am Oberloselift ist durchgehender Skibetrieb, während am Lank aus Sicherheitsgründen noch nicht in die Skisaison gestartet werden kann. Für die Präparierung der Langlaufloipen fehlt es noch an Schnee. Bödele.Info

kompakt

WirtschaftErweiterung derGeschäftsführung

„Digitale Kompetenzen in allen Lebensbereichen“

Im Bregenzer Festspielhaus war gestern der jährliche „Summit Industrie 4.0“ der bundesweiten Plattform Industrie 4.0. Im Vorfeld wurde bei einer Pressekonferenz über Bemühungen und Nachholbedarf rund um Digitalisierung informiert.

Ein kleiner Schritt für Northug ...

Norwegens Langlauf-Star Petter Northug hat seinen Rücktritt erklärt. Der Sport ­verliert einen Ausnahmekönner, aber auch einen seiner letzten echten Typen.

Sky steigt aus

Die Arä des erfolgreichen Team Sky endet nach der Saison 2019. Der...

kompakt

BillardArda siegt bei erstem Jugend-GP in Wels

Svensson bleibt im DEC-Fokus

DEC-Macher Alexander Kutzer arbeitet mit Hochdruck an der Verpflichtung eines Stürmers. Ein Spieler im Fokus der Bulldogs bleibt dabei weiterhin Björn Svensson, zu dessen Agenten die Dornbirner seit Jahren gute Beziehungen haben. Ob es letztlich Svensson wird, und wie kurzfristig ein Transfer möglich wäre, ist noch offen – im Gespräch sind auch andere Spieler, auch welche, die nicht in Zagreb vor dem Absprung stehen. Die Klub-Verantwortlichen der Kroaten wollen die Saison zu Ende spielen, die EBEL hat deshalb in Absprache mit den anderen Klubs eine Ausnahmeregelung beschlossen. Zagreb darf seine Abgänge unbegrenzt mit heimischen Spielern ersetzen, ohne Tauschvorgänge zu verbrauchen. Gestern gab unterdessen es zwei weitere Abgänge. Darunter auch Sebastien Sylvestere, über den sie in Dornbirn zwar nachdachten und auch in Gesprächen mit dessen Berater standen, von dem sie aber wussten, dass er nicht in Österreich bleiben will. Sylvestere unterschrieb bei DEL2-Klub Kassel.Gute Neuigkeiten gibt es derweil von Radek Cip, der nicht länger ausfällt als prognostiziert und Anfang Jänner zurückkehren dürfte. Trotzdem reißen die Verletzungssorgen in Dornbirn nicht ab. Reid McNeill und Scott Timmins sind angeschlagen vom zurückliegenden Auswärtsdoppel zurückgekehrt, noch ist unklar, ob die beiden ausfallen. Hannes Mayer

Sport

LeichteWanderung am Sonnenhang

Die Geschichtenerzählerin Hertha Glück kennt Wege und Stege im Ländle. Ab dem Parkplatz Boden am Dünserberg nimmt man den Weg zur Pfänderalpe sowie Hensler, und über Rongelonsch geht es ­wieder zurück.

Wackersdorf

Packendes Polit-Drama über die Hintergründe, die zu dem legendären Protest...

Waldheims Walzer

Eine Analyse der Entlarvung des ehemaligen UN-Generalsekretärs Kurt Waldheim...

Angelo

Die wahre Geschichte vonAngelo Soliman, der im 18.

Kultur

Nachrichten

Tumult im Parlament bei ArbeitszeitreformBUDAPEST. Ungarns Parlament hat die umstrittene Arbeitszeitreform beschlossen.

Sonderambulanz

Die SPÖ wird der Änderung des Kranken- und Kuranstaltengesetzes (KAKuG-Novelle) heute im...

Kneissl will Prozess

Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) hat sich bei ihrem türkischen Amtskollegen für einen...

Leitl warnt Koalition

Ex-Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl warnt, die EU-Wahl kommenden Jahres könnte zu...

Wirtschaft

10.118

Mehr als 10.000 Privatpleiten – und damit so viele wie noch nie – werden heuer verzeichnet. Dafür sorgt das neue Insolvenzrecht, mit dem auch ein riesiger Schuldenberg an die Oberfläche dringt.

Leserbriefe

Große Liebe zur Musik

Für Musik ist man nie zu alt, aber auch nie zu jung – vor allem, wenn die eigene Mutter eine Musikerin ist. Marina, zweijährige Tochter von Sängerin Christina Stürmer...

Leute

Huawei-Chefin auf Kaution frei

Die in Kanada festgenommene Finanzchefin des chinesischen Telekom-Riesen Huawei kommt vorerst gegen Kaution (6,6 Millionen Euro) auf freien Fuß. Bis zu einer Entscheidung über ihre Auslieferung an die USA wird Meng Wanzhou (im Bild), Tochter des Huawei-Gründers Ren Zhengfei, unter strengen Auflagen von der Haft verschont. Der Spitzenmanagerin wird Verstoß gegen die Sanktionen gegen den Iran vorgeworfen. AP

Warum immer Frankreich?

Wieder Terror und Tote in Frankreich: Es ist Macrons Chance, mit seinen Landsleuten wieder eine Seilschaft einzugehen, um gemeinsam nach oben zu kommen.

International

Presseschau zum Brexit

Man sollte May den Respekt nicht versagenKOPENHAGEN. Kein europäischer Spitzenpolitiker der jüngeren Geschichte hat solche Demütigungen...

Tribuene

Dompteurin in der Schlangengrube

PORTRÄT. Man schimpfte sie spröde oder stur. Genau das scheint Theresa May jetzt, wo ihr giftige Feindseligkeit aus der eigenen Partei entgegenschlägt, zugutezukommen. Für die Pastorentochter, scheint es, gibt’s nur eines: kämpfen bis zuletzt. Beachtlich. Von Nina Koren

Versuch der Versöhnung

Es geht für Rapid am letzten Spieltag der Gruppenphase in der Europa League noch um den Aufstieg. Und die Lage ist günstig. Verlieren aber ist gegen die Glasgow Rangers verboten.

Saisonauftakt-Doppel in Italien

In Carezza und Cortina d’Ampezzo startet die Weltcupsaison für die Raceboarder. Mit dabei ist die 45-jährige Claudia Riegler (Bild), die in ihre 25. Weltcup-Saison geht. „Ich hätte mir beim Start meiner Karriere nicht erwartet, dass ich nach 25 Jahren noch dabei bin.“ GEPA

Krise? Welche Krise?

Es hatte schon fast Tradition, dass in Gröden im Zielraum in den vergangenen Jahren vor...

Thema des Tages

SKI ALPIN

1. Abfahrtstraining in Gröden: 1. Ganong (USA) 1:57,69; 2. Max Franz (AUT) +0,68; 3. Bennett (USA) +0,72; 4. Innerhofer (ITA) +0,73; 5. Biesemeyer (USA) +0,78; ...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.