Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Operation „Daedalus“ startet

Davos. Auch über Vorarlberg sichert das Bundesheer anlässlich des Weltwirtschaftsforums den Luftraum. Eurofighter sind im Einsatz, während Privatjets Teilnehmer wie US-Präsident Donald Trump chauffieren. Seiten 2/3, 16/17  Klaus Hartinger

Erste Niederlage

Das ÖHB-Nationalteam hat bei der Heim-EM zum ersten Mal verloren. Gegen Kroatien reichte Robert Weber und Co. auch eine engagierte Leistung nicht zu einem Erfolg. Sportteil

Trauer

US-Künstlerin Bunny Rogers bespielt derzeit das KUB mit raumgreifenden Installationen. Sie beschäftigt sich mit Trauerritualen in der Gesellschaft. Seiten 26/27

Im Anmarsch

Bislang war es noch relativ ruhig an der Grippefront. Seit einigen Tagen steigt die Zahl der Influenza-Fälle aber auch hierzulande an. Die Grippewelle ist im Anrollen. Seiten 24/25

Im Gespräch

Außenminister Alexander Schallenberg spricht über den Abschied der Briten von der EU, die Kriegsgefahr am Persischen Golf und Ankaras Abdriften von Europa. Seiten 6/7

Thema

International

Polit-Leichtgewicht mit Eishockeyschläger

Michail Mischustin hatte niemand auf der Rechnung. Aber Wladimir Putin hat den obersten russischen Finanzbeamten als neuen Premier vorgeschlagen, der 53-Jährige willigte ein und wurde gestern auch vom russischen Parlament bestätigt. Der gebürtige Moskauer mit der schweren Kinnlade leitet die russische Steuerbehörde seit 2010. Laut seiner eigenen Steuererklärung verdiente Mischustin, studierter Ingenieur für Systemtechnik, 2018 umgerechnet 130.000 Euro. Vorher führte er die Investitionsfirma UFG, die in Russland mit der Deutschen Bank kooperierte. Von 1998 bis 2006 war er Topbeamter in den russischen Finanzbehörden, davor Direktor einer IT-Firma.Mischustin gilt als gemäßigt liberaler Steuer- und Finanzexperte, 2010 verteidigte er eine Dissertation über die „Strategie zur Formierung von Eigentumsbesteuerung in Russland“. Mischustin wird als Premier ohne große Ambitionen gehandelt, den Putin aus taktischen Gründen im Kabinett installiert hat. „Dmitri Medwedew war Vorsitzender der Staatspartei ,Einiges Russland‘, sein Antirating als Premier drückte auf die Popularität der Partei“, sagt der Politologe Michail Winogradow der Redaktion. „Mischustin aber ist parteilos, er wird bei den Parlamentswahlen im kommenden Jahr die Chancen von ,Einiges Russland‘ kaum beeinträchtigen.“ Das politische Leichtgewicht werde Putin auch nicht beim geplanten Umbau der Gewaltenteilung in die Quere kommen.Mischustin ist verheiratet und hat drei Kinder. Und zumindest in einem Punkt steht er Putin deutlich näher als sein Vorgänger Medwedew: Wie Putin spielt Mischustin gerne Eishockey.   Stefan Scholl, Moskau afp

Sicherheit auf allen Ebenen

Auch Vorarlberg unterstützt in diesem Jahr wieder die Schweizer Armee beim Schutz des Luftraumes über dem Weltwirtschaftsforum in Davos.

Lech

SkifahrergeborgenEin 32-jähriger Skifahrer musste am Mittwoch schwer verletzt aus einem Bachbett im Skigebiet Lech geborgen werden. Der Deutsche war in einer fünfköpfigen Gruppe im Zugertobel unterwegs. Er dürfte den mit gekreuzten farbigen Holzstangen markierten Pistenrand übersehen haben. Der 32-Jährige wurde von der Pistenrettung erstversort und mit dem Notarzthubschrauber „Gallus 1“ ins LKH Bludenz geflogen.  Symbolfoto/Lerch

Lokal

Im Wettkampf-Modus

Dominic Thiem trifft in der ersten Runde der Australian Open auf Adrian Mannarino. Erster möglicher gesetzter Gegner wäre Taylor Fritz in Runde drei.

Fußball, Handball und Wintersport im Fokus

Die „Studio K 19 & NEUE Sportarena“ bringt den Vorarl­berger Sport auf den Bildschirm. Am Samstag startet die Sportarena im Rahmen des Open Days ab 10.30 Uhr mit interessanten Gesprächspartnern.

Freerider

Erste LieferungIn kurzer Zeit hat sich der Freerider des Harder...

Grippewelle ist wieder im Anrollen

Im Jänner erreicht die Grippewelle normalerweise ihren Höhepunkt – das dürfte auch heuer der Fall sein. In Vorarlberg hat die Zahl der Grippefälle in den letzten Tagen zugenommen.

Sport

musers Marie

Jeder, der sich über d’ Geldschtrof für d’ ÖVP freut, sött nochdenka,...

Regen dämmt Feuer ein

Aufatmen kann man in Australien noch nicht, aber zumindest in einigen von den verheerenden Feuern betroffenen Gegenden brachte lang ersehnter Regen Entspannung. Erste Fotos von sprießenden Pflanzen gerieten im Netz schnell zu Zeichen für einen neuen Anfang auf der verbrannten Erde. AP

Notiz aus Wienbelastet Trump

Amtsenthebungsverfahren im US-Senat gegen Donald Trump hat begonnen. Notizen auf einem Zettel aus dem Hotel Ritz in Wien belasten den Präsidenten weiter.

Erneute Anklage

Im Salzburger Finanzskandal hat die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft erneut...

Kultur

Das Leiden mit dem Laden

Ein Ladegerät für alle Mobiltelefone? Seit mehr als zehn Jahren diskutiert die EU darüber auf höchster Ebene. Jetzt aber kommt frischer Wind in die Debatte.

Leute

Ski Alpin

2. Abfahrtstraining in Wengen: 1. Mayer (AUT) 2:26,80; 2. Caviezel (SUI) +0,11; 3. Aamodt Kilde (NOR) 0,31; 4. Innerhofer (ITA) 0,49; 5. Cochran-Siegle (USA) +0,66; 6. Feuz (SUI) 0,79; 7. Jansrud (NOR) 0,89; 8. Casse (ITA) 0,91; 9. Bennett (USA) 1,01; 10. Janka (SUI) 1,03 … 12. Striedinger 1,23; 15. Walder 1,40; 17. Kriechmayr 1,49; 18. Kröll 1,52; 31. Danklmaier 2,67; 46. Babinsky 3,51; 57. Franz 4,96; 59. Köck 5,15; 69. Strolz (alle AUT) 6,80.Kombination in Wengen,...

Die höchste Wetterstation

Auf dem Dach der Erzherzog-Johann-Hütte am Großglockner in 3454 Meter Höhe wurde die höchstgelegene Wetterstation Österreichs installiert. Die Anlage liefert bereits Daten und hat den bisherigen Höhenrekordhalter, die Station auf dem Sonnblickgipfel (3106 Meter), abgelöst. LAND TIROL/SAX (2)

80. Weltcupsieg

Der Franzose Martin Fourcade feierte im 10-km-Bewerb in Ruhpolding seinen 80. Weltcupsieg.

Politik

Warum Xavi Barcelona abgesagt hat

Xavi (Bild) hatte das Angebot, den FC Barcelona zu trainieren, dieses aber abgelehnt. „Es ist noch zu früh für mich“, erklärte der 39-Jährige. Sein Traum wäre es aber weiterhin, einmal Barca-Trainer zu sein. Quique Setien hält er für eine gute Lösung. APA

WM in Taschkent

Die ursprünglich an Wien vergebene Judo-WM 2021 findet nun in der usbekischen Hauptstadt...

Uncategorized

Zeit für einen Neustart?

Wer bin ich, wohin gehe ich? Weitreichende Fragen wie diese begleiten den Start ins neue Jahr. Einen Wegweiser für den Pfad zu sich selbst hat Ex-Politiker Matthias Strolz aus seinen eigenen Erfahrungen destilliert.

„Farbiger“ Antonio Banderas?

Weil „Vanity Fair“ und andere US-Medien schrieben, dass der spanische Hollywoodstar Antonio Banderas (61) neben der britisch-nigerianischen Schauspielerin Cynthia...

Die Buffet-Raupe

Ich liebe Frühstücksbuffets, denn ich kann frühmorgens schon Süßes, Pikantes oder beides...

Handball-EM

Hauptrunde I (Wien):Spanien – Tschechien 31:25 (14:9)Weißrussland – Deutschland 23:31 (11:18)1.Spanien220064:5142.Kroatien220058:4643.Deutschland210157:5624.Österreich210155:5625.

Zur Person

Matthias Strolz, Gründer der Neos, gab im Mai 2018 seinen...

Blanchett wird Präsidentin

Wenn heuer bei den 77. Filmfestspielen in Venedig (2. bis 12. September) wieder einmal die Goldenen Löwen verteilt werden, dann hat Cate Blanchett (50) ein gewaltiges Wörtchen mitzureden.

Wirtschaft

Thema des Tages

Die Aktion „Macht-Transfer“

Russlands Präsident Putin lässt die Verfassung umbauen – weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Der Zweck: sein Machterhalt über 2024 hinaus.

Fünf für ein„vernünftiges Europa“

REPORTAGE. Kaum Kanzler, sucht Sebastian Kurz die Vermittlerrolle an der Bruchstelle zwischen Ost- und West- Europa. In Prag traf er die Regierungschefs der vier Visegrád-Staaten.

Medien

Besser leben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.