Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Österreich

kompakt

SalzburgDreifache Mutter würgte Nachbarin: Prozess

Lokal

Unterstützung für zwei Großprojekte

Volle Unterstützung seitens des Bundes sagte Kanzler Sebastian Kurz für zwei Infrastrukturprojekte in Vorarlberg zu. Sowohl bei der Nachfolgelösung für die S 18 als auch beim Hochwasserschutzprojekt „Rhesi“ werde alles für eine Umsetzung getan.Vor allem bei der Bodenseeschnellstraße sei es an der Zeit, nach jahrzehntelangen Diskussionen „endlich ins Tun zu kommen“, meinte Kurz. Bezüglich „Rhesi“ habe sich im vergangenen Jahr in anderen Regionen Österreichs gezeigt, welche Bedeutung ein guter Hochwasserschutz habe. Zudem handle es sich um ein Pres­tigeprojekt.Landeshauptmann Markus Wallner berichtete, dass im kommenden Jahr die Trassenentscheidung in Sachen S 18 fallen soll. Die Planungen der Asfinag lägen im Zeitplan. Umso wichtiger sei die Unterstützung seitens der Bundesregierung.Staatsvertrag. Beim Hochwasserschutzprojekt „Rhesi“ verwies Wallner darauf, dass ein Staatsvertrag mit...

Zentrale Stelle fürs Wohnen gefordert

Weg von den Gemeinden und hin zum Land – das fordert Grünen-Wohnbausprecherin Nina Tomaselli in Hinblick auf die Wohnungsvergabe. Und sie hat weitere Vorschläge zum Thema Wohnen.

Gemeinsamstatt einsam

Gestern wurde offiziell, was beim Bundesligaspiel am Sonntag schon von vielen Seiten gemunkelt...

Zwei Mal Gold für Vorarlberg

Die Rankweilerin Gabriele Kopf und der Bludenzer Johannes Summer schwammen am Sonntag bei den Weltsommerspielen der Special Olympics in Abu Dhabi zu Gold.

Medaillenregen und Sandsturm

Liebe Leser, ich melde mich mit prächtigen Neuigkeiten. Seit meinem letzten Tagebuch haben wir fünf Medaillen gewonnen, zwei davon in Gold. Alle im Schwimmen. Dabei haben mich unsere hervorragenden Special-Olympioniken eines Besseren belehrt. Ich dachte ja, dass wir über die kurzen Strecken eher keine Medaillen holen werden. Da lag ich zum Glück völlig falsch! Denn drei der fünf Medaillen sind uns über Kurzstrecken gelungen. Beginnen möchte ich trotzdem mit einer Meldung über eine Langstreckenschwimmerin. Gabriele Kopf hat am Sonntag über 200 Meter Freistil Gold gewonnen und gestern mit der Bronzemedaille über 200 Meter Brust nachgelegt. Sie ist damit aktuell Vorarlbergs erfolgreichste Teilnehmerin hier in Abu Dhabi, und sie war es auch, die mit ihrem Sieg am Sonntagmorgen die erste Medaille für uns fixierte.Nur zwei Stunden später gewann Johannes Summer ebenfalls Gold, er schwamm über die 50 Meter Brust auf den ersten Platz. Was für eine sensationelle Leistung. Aber das ist längst noch nicht alles. Michaela Klocker hat über 25 Meter Freistil Silber gewonnen, über dieselbe Strecke holte Hakan Alkis Bronze. Beide gehen heute über die 25 Meter Rücken an den Start, und ich rufe den beiden auf diesem Weg zu: Beweist mir nochmals, dass ich mit meiner Prognose falsch gelegen bin!Richtig lag ich mit meiner Einschätzung, dass unsere Unified-Fußballer ein heißer Kandidat auf Gold sind. Sie setzten sich gestern im Halbfinale gegen Kenia mit 2:1 durch. Die Mannschaft von Trainer Conny Berchtold spielt damit morgen gegen Jamaika um Gold.Das tut der Stimmung natürlich gut, es ist herrlich mitanzusehen, wie viele unserer Athleten hier ihre Bestleistung abrufen können. Auf die Stimmung drückt eigentlich nur, dass die Kontrollen vor Ort an den Sportstätten oftmals völlig überzogen sind, sich die Sportler und Trainer kaum frei bewegen können. Zum Schluss möchte ich euch noch von meiner gestrigen Fahrt zu einer der Sportstätten erzählen. Es setzte plötzlich so ein heftiger Sandsturm ein, dass ich fast keine Sicht mehr hatte auf der Autobahn. Was für ein Erlebnis, über das ich ehrlich gesagt erst jetzt schmunzeln kann. Das war nämlich nicht ohne. Herzlichst, euer Heinrich

Ich bin stolz

Unsere Special-Olympioniken laufen in Abu Dhabi bei den Sommerweltspielen zur Hochform auf.

Sport

Bregenz

Festlicher AbschlussDie jungen Fachkräfte der Sparte Gewerbe und Handwerk feierten jüngst ihren Lehrabschluss. Rund 700 Gäste waren beim großen Festakt in der Werkstattbühne des Festspielhauses Bregenz dabei. Im Mittelpunkt des Abends standen die Ehrung der ausgezeichneten Lehrabsolventen. Im vergangenen Jahr haben mehr als 1000 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung in 80 verschiedenen Lehrberufen im Gewerbe und Handwerk erfolgreich abgeschlossen.  Eva Rauch/WKV

Erfrischendmusiziert

Das Arpeggione Kammerorchester Hohenems startete schwungvoll in die neue Saison. Als Solistin sprang Fiammetta Tarli ein.

Chorverband-Team wiedergewählt

Bei Hauptversammlung wurde Team des Chorverbandes Vorarlberg ­einstimmig wiedergewählt. Präsentation des Projekts „Chor:sinfonie“.

Bregenz

Zum StaunenBeeindruckende Bilder lieferte die Zurcaroh-Gala „As Escrituras Sagradas“ am vergangenen Sonntag im Festspielhaus Bregenz. 75 Minuten dauerte die Show von Trainer und Choreograf Peterson da Cruz Hora.  Oliver Lerch

kompakt

Linz/WienBauhüttenwesen soll Kulturerbe werden

LeserbriefE

Verkürzte SperrstundeIch bin seit 15 Jahren Diskothekenbetreiber und...

musers Marie

Wia söllma dr Kinder d’Natur erklära, wenn gescht Früahling gsi isch und...

Bundesländer stemmen sichgegen ORF neu

ÖVP und FPÖ verhandeln über die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Senders. Pläne einer Finanzierung aus dem Budget stoßen auf deutliche Kritik der Landeshauptleute.

Die Folgen der Reform

Für ORF-Chef Alexander Wrabetz ist es Negativbeispiel und Albtraum, für Teile der Regierung...

Gelbwesten und Schwarzer Block im Hass geeint

analyse. Am Samstag kam es beim Protest der Gelbwesten zur unheilvollen Allianz mit dem Schwarzen Block. Was beide Seiten eint: Sie wollen die „bürgerliche Blase“ platzen lassen und den Bürgern Angst machen. Von Martina Meister, Paris

US-Luftfahrtbehörde unter Druck

Nach den beiden Abstürzen von Flugzeugen des Typs Boeing 737 Max 8 mit insgesamt 346 Todesopfern gerät die US-Luftfahrtbehörde FAA wegen ihrer Zertifizierungspraktiken ins Visier. Wegen Budgetkürzungen und stetig zunehmenden Luftverkehrs habe die FAA immer mehr Prüfprozesse ausgelagert, berichteten Quellen aus der Branche der Nachrichtenagentur AFP: So halfen auch Boeing-Mitarbeiter dabei, die Maschinen des US-Konzerns sowie die Trainingsprozesse für Piloten zu genehmigen. Ungeachtet dessen untersucht das US-Verkehrsministerium schon die Zulassung eines neuen Max-Modells für Oktober. AFP

Kultur

40 Kilo Plastik: tot

An einem philippinischen Strand ist ein Wal mit 40 Kilogramm Plastik im Magen verendet.

Hohes Gut Wasser

Laut UN-Weltwasserbericht haben über 2 Milliarden Menschen weltweit keinen dauerhaften Zugang...

Aus für Fourcade

Nach der enttäuschenden Biathlon-WM hat Superstar Martin Fourcade (FRA) seine Saison vorzeitig...

ATP-Weltrangliste

Herren vom 18. März: 1. (1) Novak Djokovic (SRB) 10.990 2. (2) Rafael Nadal (ESP) 8725 3. (3) Alexander...

McIlroy siegte

Rory McIlroy jubelte beim mit 12,5 Millionen Dollar dotierten Players Championship in Florida...

Leserbriefe

Leute

Sorge um 20.000 Arbeitsplätze

Seit die beiden deutschen Geldhäuser Deutsche Bank und Commerzbank nach wochenlangen Spekulationen am Sonntag den Beginn formeller Fusionsverhandlungen bestätigt haben, ist die Aufregung groß. Die Gewerkschaft warnt vor dem Verlust von mehr als 20.000 Arbeitsplätzen. Seitens der deutschen Bundesregierung heißt es, dass man das „aufmerksam beobachten“ werde. Die Chefs von Deutscher Bank und Commerzbank, Christian Sewing und Martin Zielke, betonten, dass die Gespräche ergebnisoffen seien und keineswegs am Ende eine Fusion stehen müsse. Bei einem Zusammenschluss würde ein Bankenriese mit rund 140.000 Mitarbeitern, 2400 Filialen in Deutschland, einem Marktanteil von rund 20 Prozent und einer Bilanzsumme von fast zwei Billionen Euro entstehen. An der Börse legten die beiden Aktien deutlich zu. AFP

Nachrichten

Pilzkiste kämpft heute auf Puls4 um InvestorenGRAZ. Das steirische Start-up mit Kärntner Beteiligung „Pilzkiste“ ist auf die Produktion...

Politik

„Idai“: Bis zu 1000 Todesopfer befürchtet

Nach dem verheerenden Wirbelsturm „Idai“ könnte es in Mosambik laut Präsident Filipe Nyusi bis zu 1000 Tote geben. 90 Prozent von Mosambiks zweitgrößter Stadt Beira und ihrer Umgebung sind laut Rotem Kreuz beschädigt oder zerstört. Tote und Schäden gab es außerdem in Simbabwe. AFP

Thema des Tages

Die Logik des Luftverkehrs

Chronik eines angekündigten Bescheids: In Schwechat darf die Piste gebaut werden, weil die Wirtschaft nicht anders kann. Was sagt uns dieses Urteil über Justiz und Politik?

Familienstreit: Terroralarm und drei Tote

Drei Todesopfer und mehrere Verletzte bei Schussattacke in Utrecht. Der polizeibekannte Täter wurde in den Abendstunden festgenommen – zunächst war man von Terror ausgegangen.

International

Der 30. Sieg in Folge

Österreich gewann zum 30. Mal in Folge die Nationenwertung und setzte sich mit 11.581 Punkten...

Nur eine Entscheidung ist noch offen

Die Weltcup-Saison 2018/2019 ist beendet, Marcel Hirscher weiß aber noch immer nicht, ob er seine Karriere beendet oder noch eine Saison anhängt. Mikaela Shiffrin weinte vor Glück und für Felix Neureuther gab es Champagner zum Abschied.

DAMEN-Weltcup RTL, SOLDEU

1.Mikaela Shiffrin (USA)2:23,17 Minuten2.Alice Robinson (NZL)+0,30 Sekunden3.Petra Vlhova (SVK)+0,41 Sekunden4.Tessa Worley (FRA)+1,215.Viktoria Rebensburg (GER)+2,036.Wendy Holdener (SUI)+2,347.Eva-Maria Brem (AUT)+2,828.Kathi Liensberger...

Tränen der Freude

Standesgemäß beendete Mikaela Shiffrin ihren Rekordwinter mit dem Sieg im RTL in Soldeu –...

Mittel zur Enteisung

Es wirkt. Gegen Fadesse, Trostlosigkeit, Monotonie, gegen Engstirnigkeit vielleicht auch.

Wirtschaft

Presseschau

Rechtsextreme InfrastrukturAUCKLAND. Mit seinem Livestream auf Facebook machte der Moschee-Attentäter die...

Immer vorne mit dabei

Sängerin Lena Meyer-Landrut (27) sorgt mit einem neuen Videoclip für ganz besondere Einblicke: Der Clip für das Lied...

Neue Bedrohung

Die Niederlande sind in den letzten Jahren zwar von Terror verschont geblieben.

Ein hartes Stück Arbeit

Schauspielerin Diane Kruger (42) ist vier Monate nach der Geburt ihrer Tochter stolz auf ihre Bauchmuskeln, die sie auf...

Tribuene

Formel-1-WM

Großer Preis von Australien (1. WM-Lauf):Melbourne, Albert Park Circuit (58 Runden à...

Das Bier, das gönn ich mir

Stilecht, wie es sich gehört, haben auch die britischen Royals am Sonntag den St. Patrick’s Day gefeiert. Prinz William (36) und Herzogin Kate (37) – sie erschien...

Das Staatsoberhaupt drückt die Daumen

Bundespräsident Alexander Van der Bellen kam zum ersten Training des ÖFB-Teams, das von vielen Ausfällen geplagt ist. Markus Rogan wird Mentaltrainer in Israel.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.