Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Vorarlberg ist Schlusslicht

Kinderbetreuung. Im Bundesländervergleich bei Öffnungszeiten der Einrichtungen ist Vorarlberg ganz hinten zu finden. Nun fordern Vertreter der Wirtschaft Maßnahmen und nehmen das Land in die Pflicht. Seiten 22/23  Gmeiner

Wetterrekord

Nächste Woche soll der Sommer in die Gänge kommen, 35 Grad sind möglich. Damit könnte der heurige Juni den Wetter-Rekord aus dem Jahr 2003 knacken . Seiten 20/21

Rückläufig

Anlässlich des heutigen Weltflüchtlingstags spricht Bernd Klisch von der Caritas Vorarlberg im Interview unter anderem über stark rückläufige Asylwerberzahlen. Seiten 14/15

Favorit Johnson

Boris Johnson ist Favorit für den Posten des ­britischen Premierminis­ters. Porträt über einen Politiker mit Hang zu Fettnäpfchen und außerehe­lichen Affären. Seiten 2/3

Hochzeit

Das Theater der Sprachfehler präsentiert nächste Woche seine vierte Produktion: In der Johanniterkirche in Feldkirch inszeniert Andreas Jähnert eine Hochzeit. Seiten 24/25

Politik

MariaZELL

Bischöfe wollen fairen WahlkampfMit einem Festgottesdienst ging gestern die Bischofskonferenz in Mariazell zu Ende. Die Predigt hielt der Innsbrucker Bischof Hermann Glettler (Mitte). Die Bischöfe plädieren in einer Erklärung für einen fairen Nationalratswahlkampf. Es brauche eine „Entgiftung der Sprache“. Jiosef Kuss, APA

Tribuene

Schröcken

Zigarette im BettWeil ein 32-Jähriger eine Zigarette in seinem Schlafgemach rauchte und Asche aufs Bett fiel, geriet in der Nacht auf Mittwoch ein Haus in Schröcken in Brand. Der Mann löschte das Feuer selbst, dürfte dabei aber Glutnester übersehen haben. Bald standen die Fassade und andere Räumlichkeiten in Flammen. Die Feuerwehren – fünf an der Zahl – hatten mit starkem Wind zu kämpfen, konnten den Brand aber schließlich löschen.  OF Andelsbuch

Österreich

Artenschutz als Aufreger

Grünen-Antrag sorgte für Verstimmung beim Koalitionspartner. Im Ausschuss herrschte dann aber doch weitgehend Einigkeit.

Erneute Forderung nach Kostenobergrenze

Kritik an der ÖVP übt Neos-Landessprecherin Sabine Scheffknecht. Die Landtagswahl auf den 13. Oktober zu verlegen sei nicht im Interesse der Bürger, sondern vielmehr der parteipolitischen Taktik der Volkspartei geschuldet. Scheffknecht befürchtet einen kos­tenintensiven Wahlkampf. Umso wichtiger wäre es aus ihrer Sicht eine Obergrenze für den Wahlkampf einzuführen, heißt es in einer Aussendung. Symbolbild/Steurer

Lokal

Bulldogs stellen die Weichen

Der DEC gab gestern die Verpflichtung von drei angedachten Leistungsträgern bekannt. Auch eine Rückkehr von Kevin Schmidt steht im Raum.

Piraterie und Sklaverei in einer Schau auf Schloss Ambras

Das Schloss Ambras in Inns­bruck widmet sich in einer neuen Ausstellung den „Piraten und Sklaven im Mittelmeer“. Im Mittelpunkt stehen dabei Piraterie und Sklaverei im 15. und 16. Jahrhundert, die sich entlang der Konfliktlinien zwischen dem habsburgischen und dem osmanischen Reich im Mittelmeerraum ereigneten. Eröffnet wird am 20. Juni, zu sehen ist die Schau bis 6. Oktober.Für die Ausstellung, die von Matthias Pfaffenbichler kuratiert wurde, hat man nicht nur die Universität Innsbruck als Kooperationspartner und Forschungserkenntnisgeber mit an Bord geholt, sondern auch Schüler aus Innsbruck. Letztere präsentieren als eine Art Präambel zur Ausstellung ihre Arbeiten in der Bauernrüstkammer. Gearbeitet wurde bei diesen unter anderem mit filmischen und malerischen Mitteln.Konflikte. Nach dem anschließenden Aufstieg in das sogenannte Hochschloss zur eigentlichen Ausstellung...

Sport

Under the Tree

Weil der riesige Baum im Garten von Atlis Eltern die Sonnenstrahlen auf Nachbars...

Erde

Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt – mit...

musers Marie

Artaschutz im Ländle funktioniert: Immerhin isch d’SPÖ bi da EU-Wahl bi üs...

Eichhörnchen-Rambo

Es gehört zu den besonderen Formen des Stolzes, dass viele Leute die Fähigkeiten ihrer...

Kultur

Erste Ausfahrt Sackgasse

Wer Uber abdreht, denkt im Kurz-Frist-Modus. ÖVP, SPÖ und FPÖ haben sich auf dem Rücksitz der etablierten Taxi-Branche auf einen Irrweg chauffieren lassen.

Der Poltergeist auf dem Weg zur Macht

Porträt. Boris Johnson ist der Favorit für den Posten des britischen Premierministers. Auch wenn eine Tory-Kollegin sagt, er sei „kein Mann, von dem man abends nach Hause gefahren werden will“. Von Manuela Tschida-Swoboda

„Ich kandidiere nicht mehr“

Irmgard Griss erklärt im Exklusiv-Interview, dass sie bei der Nationalratswahl nicht antreten wird. Sie sei froh, dass eine Kooperation mit Kurz nie zustande gekommen ist. „Ich hätte die Politik nicht mittragen können.“ Von Michael Jungwirth

Nr. 6

Ed Sheeran (28) hat die Künstler verraten, mit denen er für sein neues Duett-Album „No.

TTTech strebt Börsengang an

Das auf Software für autonomes Fahren spezialisierte Wiener Softwareunternehmen TTTech will seine Autosparte in den kommenden Jahren an die Börse bringen. Unternehmenschef Georg Kopetz (im Bild) betont im Wirtschaftsmagazin „Trend“, dass ein Börsengang in rund zwei Jahren ein Thema sei. APA

Leserbriefe

Was kostet die Welt?

Damit war zu rechnen: Schon kurz nachdem Facebook seine – schon sehr konkreten – Pläne...

Ein Gewerbe, viele offene Fragen

Taxis und Mietwagen wandern in ein Gewerbe. Die Neos wollen deswegen klagen, Taxischreck Uber baut auf eine Novelle der Gesetzesnovelle – und entscheidet dieser Tage, ob es in Graz weitergeht.

Leute

Fairness im Frauenfußball?

Nigerias Team hadert bei der Frauen-WM mit dem Video- beweis. Die US-Damen ziehen im Kampf um Gleichberechtigung im Sport vor Gericht.

Nr. 10

Clevere PR-Aktion für seine neue CD oder ernsthafte Absichten für eine Politkarriere? Rocksänger Liam Gallagher (46) hat sich auf Twitter als nächster britischer Premier ins Spiel gebracht.

Thema des Tages

Nr. 1

Rihanna (31) bietet ihre Modemarke Fenty nach Paris nun auch in New York an.

Harley: Partnerschaft in China

Der US-Motorradbauer Harley-Davidson geht trotz der heftigen Kritik von Präsident Donald Trump eine Partnerschaft in China ein. Der traditionsreiche US-Hersteller kündigte an, gemeinsam mit der Firma Qianjiang Motorcycle aus China kleinere Motorräder für den asiatischen Markt zu fertigen. AP

International

Deutsche Bank auf Schrumpfkurs

Die Deutsche Bank steht Insidern zufolge vor einem starken Schrumpfkurs. Bis zu einem Viertel der milliardenschweren Bilanzrisiken sollten in den kommenden Jahren abgebaut werden, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Dadurch würde die Bank Kapital freisetzen, das sie dann für andere Zwecke verwenden könnte. AP

Zur Person

Boris Johnson, geb. am 19. 6. 1964 in New York.

Wirtschaft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.