Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Saisonauftakt

Fußball. Mit der ersten Runde des ÖFB-Cups startet die neue Fußballsaison. Gestern verpasste Langenegg (Bild) die Sensation, Dornbirn siegte in Wien. Heute sind Wolfurt, Hohenems, Lustenau und Altach gefordert. Sportteil Steurer

Überleben

Vertreter von Land, Landwirtschaftskammer und Imkerverband haben Maßnahmen präsentiert, die die Zukunft der heimischen Bienen sichern sollen. Seiten 18/19

Stadttunnel-Streit

Bürgerinitiative zieht wie angekündigt vor das Höchstgericht. Laut Sprecherin Friederike Egle sehen sich Tunnelgegner unter anderem in ihrem Recht auf ein faires Verfahren verletzt. Seite 24

Widerstand

Es war ein „Versuch, Terror und Tyrannei zu beenden“, schreibt die Enkelin von Claus Schenk von Stauffenberg. Heute ist der 75. Jahrestag des gescheiterten Aufstands. Seiten 2–5

Doppelbesetzung

Don Quijote ist gleich in zwei Festspielproduktionen der Held: Begeisterung löste bereits die Hausoper aus, es folgt das Schauspiel im Kornmarkttheater. Seiten 26–29

Österreich

Transportstopp erneut gefordert

Die SPÖ und die Tierhilfe Vorarlberg sprechen sich für mehr Schlachtungen im Land und einen Verzicht auf Tiertransporte aus. Dies hat sowohl moralische als auch wirtschaftliche Hintergründe.

Mehr Gemeinden, aber zu wenig Flächen

Vogewosi-Halbjahresbilanz weist Licht und Schatten aus: Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft konnte zwar sechs Standort-Gemeinden dazugewinnen, ringt aber nach wie vor um geeignete Bauflächen.

Den Division-Titel vor Augen

Ein Sieg im heutigen Derby gegen die Feldkirch Cardinals könnte den Dornbirn Indians bereits zum ersten Platz in der Division West reichen.

kompakt

LeichtathletikSchuler bei U20-EM im Siebenkampf auf Rang...

Achtungserfolg in Halbzeit eins

Die Langenegger versteckten sich bei ihrer Premiere im österreichischen Pokalbewerb daheim nicht. Am Ende siegte Klagenfurt aber mit 4:1.

Lokal

Sicherer Aufstieg wird erwartet

In der ersten Runde des ÖFB-Cups treten die Altacher heute (18.30 Uhr) bei Kufstein an. Die Vorbereitung verspricht ein sicheres Weiterkommen.

Götzis

Unfall auf der AutobahnZu einem Unfall, der in der Folge einigen Stau verursachte, kam es gestern Nachmittag auf der Rheintalautobahn. Ein 52-jähriger Lauteracher fuhr gegen 14.15 Uhr Richtung Deutschland, als er kurz nach der Ausfahrt Götzis über die Fahrbahn hinaus und auf die Leitschiene kam. Sein Auto wurde hochkatapultiert, überschlug sich und landete letztlich in der Mitte der Fahrbahn auf dem Dach. Der Mann blieb unverletzt. Die Autobahn war eine halbe Stunde lang komplett gesperrt und eine weitere halbe Stunde lang nur einspurig befahrbar. Ein Alkoholtest war negativ. VOL-live /Matthias rauch

Sport

musers Marie

Vor 50 Johr sin ma uf am Mond gsi, danoch hond mir veagessa uf d’Erde zum...

Aldrin und Collins bei Trump

Die beiden noch lebenden Apollo-11-Astronauten Michael Collins (links) und Buzz Aldrin (rechts) wurden zum 50. Jahrestag der Mondlandung von US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus empfangen. Auch Angehörige des 2012 verstorbenen Neil Armstrong waren dabei. AP

Motiv für Angriff

Der Mann, der mutmaßlich den verheerenden Brandanschlag auf ein Zeichentrick-Studio in Japan...

Anleihenkäufe wieder Thema

EZB-Präsident Mario Draghi (Bild) will laut Spiegel-Bericht die Anleihenkäufe der Euro-Notenbank wieder aufnehmen. Um die Konjunktur zu unterstützen, wolle er laut Bericht noch vor seinem Abschied im November den umstrittenen Erwerb von Staatsanleihen wieder starten. Zudem werde erwogen, den Strafzins für Banken noch einmal zu erhöhen. AFP

Erdoğans Ritt auf der Rakete

Trotz Warnungen der USA hält der türkische Präsident an der Aufstellung russischer Flugabwehrsystemen fest. Es dürfte ihm auch um seine persönliche Sicherheit gehen.

Presseschau ZU TRUMP

Ein bewusster Graben im LandBRATISLAVA. Man könnte meinen, dass sich Trump mit seinen rassistischen Äußerungen verspekuliert hat.

Kultur

Mehr Kinder leben

Die Kindersterblichkeit hat sich zwischen 1997 und 2017 EU-weit fast halbiert.

Deutsches Flugzeug

Noch ungeklärt war gestern die Identität der drei Toten des Flugzeugabsturzes im Tiroler...

Pflege: Mittel für Länder ausreichend

Sozial- und Gesundheitsministerin Brigitte Zarfl versichert, dass trotz der Probleme bei Elga 2020 in drei Bundesländern elektronischer Impfpass eingeführt wird.

Wirtschaft

Explosion in Bus

Drei Verletzte forderte gestern auf einem Campingplatz in Imst eine Explosion in einem deutschen...

115 Künstler und 200.000 Gäste

Es ist eines der größten Straßenkunstfestivals in Europa, das Pflasterspektakel, das noch bis heute um Mitternacht Zigtausende Schaulustige in die Linzer Innenstadt lockt. Bei 700 Auftritten zeigen 115 Solo-Künstler ihr Können, sie kommen übrigens aus insgesamt 30 Nationen. APA

Projekt gestoppt

Nach dem Unfall mit einem fahrerlosen Bus der Wiener Linien, bei dem eine 30-jährige Frau...

Ausweispflicht fürs Telefonieren

Anonymität dank Wertkartenhandy – das ist ab 1. September vorbei. Aber nicht jeder Wertkartenkunde hat sich bereits darüber informiert. Worauf Sie jetzt achten müssen.

Herzen reparieren

Herzinfarkte sind die häufigste Todesursache und hinterlassen bei Überlebenden geschädigte...

Leserbriefe

Leute

Kosten erstatten

Mediziner fordern, dass die Krankenkassen bei Krebspatienten die Kosten für eine...

Kein Sternenhimmel

Auf Mondfotos, die im Rahmen der Apollo-Missionen entstanden, sind fast nie Sterne zu sehen.

International

Nichts zu erkennen?

Warum kann ein Astronom mit seinem Teleskop kein Bild von zurückgelassener Gerätschaft machen?

Wenn Widerstand zum Vorbild wird

Claus Schenk von Stauffenberg und Mitstreiter wollten den Tyrannen Adolf Hitler und dessen Blutregime beseitigen. Man nennt sie Verschwörer, Attentäter. Zum 75. Jahrestag des missglückten Umsturzversuchs. Von Christian Weniger

Aus für Festival

Die Start-up-Veranstaltung Pioneers Festival wird nicht mehr stattfinden, erklärte...

53

Prozent der Österreicher wissen laut Umfrage nicht, dass ab September alle Wertkarten registriert...

3,7

Millionen Wertkarten gibt es in Österreich.

Tribuene

Das große Scheitern

Der Sommer war früher glorreicher? Aber garantiert doch: Twinnis, die niemals in der Mitte knicken. Tiroler Nussöl (Schutzfaktor 2!), Verursacher von braunen Rändern am T-Shirt-Rundhals. Juckreiz nach Stichen von bissigen Bremsen. Fetttriefende Freibad-Pommes aus Erdäpfelteig. Gerhard-Berger-Superstar-Ruderleiberl. Mit dem Shell-Autoatlas irgendwie das Zimmer in Jesolo finden. Dort den Geruch der Gelsenvertilgungsmittel (mit Ventilator unter die Urlauber gebracht) inhalieren. Alles in Lire umrechnen. Quallen-Qualen. Beim Tretbootfahren konditionell eingehen, aber voll. Fotos knipsen und Wochen später sehen, dass auf den Bildern mehr Daumen als Verwandte drauf sind. Damit dann Dia-Abende bestreiten. Seeigel barfuß auf Festigkeit testen. So lange Twinni essen, bis er richtig knickt. Um festzustellen, dass man dadurch kostenfrei einen Schwimmreifen erhält.Was früher echt glorreich war? Kein Smartphone konnte dieses sommerliche Scheitern festhalten. Christian Penz

Regierung prüft

Die Regierung prüft, ob sie Geld von mehreren Parteiakademien zurückfordern soll.

Sonntag

Kristensen kommt

Meister Salzburg wurde auf der Suche nach Ersatz für den zu Mönchengladbach gewechselten...

Heraf wird Co-Trainer von Baumgartner

Andreas Heraf (Bild) wird neuer „Co“ von Ried-Trainer Gerald Baumgartner. „Mit diesem Umfeld an der großen Herausforderung, dem Wiederaufstieg, mitarbeiten und daran teilhaben zu können, ist cool“, sagt der ehemalige ÖFB-Teamspieler und -Trainer. GEPA

Gesundheit

tour de france

13. Etappe, Pau–Pau, Einzelzeitfahren 27,2 km:1. Julian Alaphilippe (FRA) Deceuninck...

Den Mond fest im Blick

Die Apollo-11-Mission schuf neue Bildwelten und war ein gigantisches Medienereignis. Der ORF sendete aus dem Affenkäfig. Von Daniel Hadler

Veröffentlichung

Im Streit um die Pkw-Maut will Verkehrsminister Andreas Scheuer nun doch die Verträge mit den...

Thema des Tages

Dubliner Vertrag

Die Urfassung des Dubliner Übereinkommens stammt aus dem Jahr 1990, später wurde sie durch...

Politik

Hollywood-Stern für Keach

Der amerikanische TV- und Bühnenstar Stacy Keach (78) wird auf dem Walk of Fame in Hollywood mit einer Sternenplakette verewigt.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area