_Homepage

Neues Wohnquartier in Langen geplant

21.04.2022 • 19:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
<span class="copyright">Klaus Hartinger</span>
Klaus Hartinger

Dieser Tage geben geladene Architekturbüros ihre Vorentwurfskonzepte ab.

Die 2018 vom Bregenzerwälder Betrieb Sohm HolzBautechnik gegründete Unternehmenstochter Sohm Objektbau hat acht heimische Architekturbüros eingeladen, Vorentwürfe für eine größere Wohnanlage in Langen bei Bregenz zu erstellen. Die Frist für die Abgabe der Beiträge endet heute.


Das Wettbewerbsareal in der Dorfparzelle Hälin am Ortsrand von Langen umfasst drei zusammenhängende Grundstücke mit einer Gesamtfläche von knapp 3300 Quadratmetern. Als „besondere Herausforderung“ sieht das Unternehmen die Situierung an der Landesstraße und die Hanglage. Es biete sich eine Aufteilung der Wohnungen in zwei oder drei Objekte an, heißt es in der Auslobung. Man rechnet damit, dass auf den Grundstücken insgesamt 21 bis 24 Wohnungen gebaut werden können. Die Errichtung der Gebäude soll in Holzbauweise erfolgen, die pauschalierte Baukostengrundlage wird mit brutto 2500 Euro pro Quadratmeter festgelegt. Ge­plant sind Zwei-, Drei und Vierzimmerwohnungen mit Terrassen bzw. Balkonen im Ausmaß von 8 bis 15 Quadratmetern. Ebenfalls vorgesehen sind ein Kleinkinderspielplatz und ein Kinderspielplatz.

Entscheidung im Mai

Das Preisgericht tagt Mitte Mai, dann wird auch feststehen, welches Büro mit der Bauaufgabe betraut wird. Unter den geladenen Architekten finden sich auch renommierte Vertreter wie Bernardo Bader oder Hermann Kaufmann. Der Baubeginn ist für März 2023 anvisiert, die Fertigstellung soll binnen 18 Monaten erfolgen.

Zweites Projekt

Wie aus der Unternehmenswebseite hervorgeht, handelt es sich bei der geplanten Wohnanlage in Langen um das zweite Wohnbauprojekt des Generalunternehmers Sohm Objektbau. Aktuell beteiligt sich der Betrieb gerade an einer Wohnbebauung in Alberschwende. Zwei der vier Gebäude entstehen unter der Regie Vo Sohm Objektbau, das die 22 Einheiten als Eigentumswohnungen verkauft. In den anderen Häusern – sie werden im Auftrag der Wohnbauselbsthilfe von Rhomberg Bau erstellt – entstehen 22 Miet- und Mietkaufwohnungen.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.