_Homepage

Sechsjährige in Vorarlberg angefahren

10.05.2022 • 14:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Symbolbild<span class="copyright">APA</span>
SymbolbildAPA

Ein junges Mädchen wurde in Bregenz schwer verletzt.

Ein sechs Jahre altes Mädchen ist am frühen Montagabend in Bregenz bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Das Kind überquerte kurz nach 18.00 Uhr auf der Rheinstraße zuerst die Fahrbahn Richtung Bregenz, auf der stehender Verkehr herrschte, und bemerkte nicht, dass die Autos in die Gegenrichtung weiter fließend fuhren, berichtete die Polizei. Das Mädchen wurde von einem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Nach der Erstversorgung wurde es ins Krankenhaus eingeliefert.

APA

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.