Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Immer am Puls der Zeit

Beim Familienunternehmen Hase & Kramer ist mit Anton Markus Hase (rechts) inzwischen die fünfte Generation am Werk.  Stiplovsek

Beim Familienunternehmen Hase & Kramer ist mit Anton Markus Hase (rechts) inzwischen die fünfte Generation am Werk.  Stiplovsek

Individuelle und moderne Möbel, vom Profi entworfen oder auch exakt nach den Wünschen der Kunden angefertigt. Dafür steht Hase & Kramer.

Die Firma verfügt über eine Produktionswerkstätte in Dornbirn-Schwefel und eine Planungsabteilung sowie den Schauraum mit Verkauf in der Innenstadt, erzählt Anton Markus Hase. Er leitet gemeinsam mit seinem Vater den Familienbetrieb in fünfter Generation.

„Mit unserer Arbeit machen wir immer wieder Menschen glücklich.“ Davon ist nicht nur Anton Hase, sondern das gesamte Hase & Kramer-Team überzeugt.

Wo Laien die Vorstellungskraft fehlt, wie die neue Küche gestaltet oder das altgediente Wohnzimmer verschönert und erneuert werden könnte, da bringen die Mitarbeiter von Hase & Kramer Innovation und Inspiration ins Spiel. „Lassen Sie sich von den Profis in der Dornbirner Eisengasse beraten und sich von deren ausgefallenen und wunderbaren Ideen inspirieren und mitreißen“, rät Anton Hase potenziellen Kunden. „Denn die Planer sind top geschult und immer up to date, was die neuesten Materialien und Geräte angeht.“

Made in Vorarlberg. Gefertigt werden die Möbel in der hauseigenen Tischlerei mit umfangreichem Maschinenpark, wodurch eine sichere, millimetergenaue Arbeit ermöglicht wird. Die besten Maschinen sind aber natürlich nichts ohne die Menschen, die sie bedienen: Mit viel Liebe zum Handwerk und zum Detail arbeiten 30 Tischler und Tischlermeister in der Produktion. Alles – jeder Korpus, jede Front – wird von den Hase & Kramer-Mitarbeitern selbst hergestellt. Auf diese Weise wird eine Möbel-Fertigung auf höchstem Niveau und mit herausragender Qualität ermöglicht. Dank des Montage-Teams wird dann noch alles auf den Millimeter genau beim Auftraggeber eingebaut. Ein eigener Service-Mitarbeiter hilft den Kunden gerne weiter, wenn mal etwas nicht so sein sollte, wie sie es sich vorgestellt haben.

Auch bei der Lehrlingsausbildung werden im Unternehmen keine Kompromisse gemacht, und es wird nichts dem Zufall überlassen. Denn schließlich soll sich der Nachwuchs zu herausragenden Mitarbeitern entwickeln. Die Ausbildung deckt alle Bereiche von der Produktion über die Bedienung der fünfachsigen CNC-Fräse, CAD-unterstütztes Zeichnen, das Zinken von Hand bis hin zur Möbelmontage ab. Sie wird durch Workshops und andere Aktivitäten ergänzt, die den Zusammenhalt der Lehrlinge und die Bindung zur Firma stärken.  Miriam Jaeneke

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.