Allgemein

Bregenz: Rolex-Händler verschiebt Eröffnung

02.06.2020 • 18:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Juwelier und Uhren- und Schmuckhändler Huber verschiebt seine Eröffnung in der Bregnzer Innenstadt auf Herbst.<span class="copyright"> Klaus Hartinger</span>
Der Juwelier und Uhren- und Schmuckhändler Huber verschiebt seine Eröffnung in der Bregnzer Innenstadt auf Herbst. Klaus Hartinger

Ursprünglich sollte die Eröffnung im Sommer 2020 sein.

Der Liechtensteiner Juwelier und Uhren- und Schmuckhändler Huber hat die Eröffnung seines derzeit in Bau befindlichen Standortes in der Bregenzer Innenstadt auf Herbst 2020 verschoben. Diesbezügliche Informationen bestätigte Manuel Müller, Presseverantwortlicher bei Huber, auf wpa-Anfrage. Auf ein genaues Datum wollte sich Müller nicht festlegen. „Wir machen das alles von der zukünftigen Entwicklung abhängig.“ Ursprünglich wollte Huber noch vor den Bregenzer Festspielen eröffnen.
Müller begründet die Entscheidung insbesondere mit dem Covid-19-Lockdown und dem damit verbundenen gebremsten Konsumverhalten der Menschen. Dazu komme insbesondere auch die Absage der Bregenzer Festspiele für den Sommer 2020, was deutlich weniger Besucher und Gäs­te in der Festspielstadt erwarten lässt.
Auch zum voraussichtlichen Personalstand im neuen Huber-Standort in Bregenz wollte sich Müller nicht im Detail äußern. Hier hänge ebenfalls alles von der Entwicklung der Nachfrage ab. Jedenfalls werde bei der Eröffnung so viel Personal angestellt, dass Kunden von einem guten Service auf hohem Niveau ausgehen könnten.