Allgemein

Kampf um Arbeitnehmerrechte

05.07.2020 • 14:04 Uhr / 6 Minuten Lesezeit

Mitarbeiter einer Vorarlberger Firma wegen Betriebsratsgründung gekündigt.

Kampf um Arbeitnehmerrechte
Die Geschwerkschaftsvertreter Erich Nagel (l.) und Wolfgang Fitz (2.v.r.) begleiteten den einst gekündigten Mitarbeiter (r.). Der Zutritt ins Firmengebäude wurde ihnen verwehrt. Hartinger