Allgemein

IKEA kommt nach Vorarlberg

09.07.2020 • 13:18 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
IKEA kommt nach Vorarlberg
SHUTTERSTOCK

Das schwedische Möbelhaus IKEA kommt nach Dornbirn, mit einem neuen Konzept.

Im Messepark in Dornbirn soll ein spezielles Geschäftsformat auf etwa 600 Quadratmeter umgesetzt werden – die Eröffnung der umgebauten Flächen im Obergeschoss ist für den Spätherbst 2020 geplant – dann gibt es dort das erste “IKEA Planungsstudio” in Österreich – gesucht werden 20 Mitarbeiter – investiert werden 1,1 Millionen Euro

Knalleffekt in der Vorarlberger Handelsbranche: Der schwedische Möbelriese IKEA kommt mit einem eigenen Standort in Ländle. Und zwar in das Einkaufszentrum Messepark in Dornbirn. Diesbezügliche wpa-Informationen bestätigte Messepark-Geschäftsführer Burkhard Dünser auf Anfrage. IKEA werde rund 600 Quadratmeter Fläche im zweiten Obergeschoss des Messeparks nutzen, die bislang für den Kinderspielbereich verwendet wurden. Nach den Umbauarbeiten sei die Eröffnung in etwa für November 2020 geplant.
Wichtig dabei: IKEA wird im Messepark keinen klassischen Standort umsetzen, da hierfür naturgemäß auch die notwendigen Verkaufsflächen mit mehreren 1.000 Quadratmeter fehlen. “IKEA wird hier ein ganz neues Konzept umsetzen, wie es sonst nur in internationalen Millionenstädten vorkommt”, so Dünser. Der Möbelhändler investiert dafür rund 1,1 Millionen Euro.

IKEA kommt nach Vorarlberg
Messepark Geschäftsführer Burkhard Dünser NEUE  

Nach Darstellung von IKEA Österreich sei in Dornbirn das erste “IKEA Planungsstudio” mit rund 20 Mitarbeitern vorgesehen. Hier könne man sich ausgiebig inspirieren und beraten lassen sowie Wunschartikel aus dem gesamten IKEA Produktsortiment bestellen. Mit diesem Standort bringe man innovative Einrichtungsideen und professionelle Beratung näher an die Kunden in der Region, so Jan Janko, Expansion Manager bei IKEA Österreich. Eine Mitnahme von Artikeln sei nicht möglich. Geliefert werde direkt nach Hause oder an eine Abholstation in Vorarlberg.

IKEA kommt nach Vorarlberg
Messpark HARTINGER

Das neue “IKEA Planungsstudio” in Dornbirn folge direkt auf New York, London, Moskau und Co. Denn zum ersten Mal werde dieses Konzept außerhalb von Millionenmetropolen umgesetzt. Der Standort in Dornbirn verfüge über eine sehr gute Verkehrsanbindung und ein Einzugsgebiet von zumindest 1,5 Millionen Menschen.

Von Günther Bitschnau/ wpa.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.