Allgemein

Rankweil: Zeuge mit Pistole bedroht

16.10.2020 • 22:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Plötzlich zog eine Person eine Waffe. <span class="copyright">Shutterstock/Symbolbild</span>
Plötzlich zog eine Person eine Waffe. Shutterstock/Symbolbild

Zeuge verfolgte mutmaßliche Autodiebe und filmte diese mit Handy

Ein Zeuge hat am Freitag ein bereits am Dienstag gestohlenes Auto in Rankweil gesichtet. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der aufmerksame Bürger dem mit fünf Personen besetzten Pkw bis zum Sportplatz „Gastra“ nach. Dort stieg das Quintett aus dem abgestellten Pkw aus und entfernte sich. Als der Zeuge die Szene mit seinem Handy filmte, zog einer plötzlich eine Pistole aus einer Umhängetasche und richtete sie gegen den Filmenden. Anschließend ergriffen die Fünf die Flucht.
Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung, an welcher sich 19 Streifen sowie der Polizeihubschrauber beteilig­ten, wurden drei Personen festgenommen. Bei der Personendurchsuchung wurde in einer Umhängetasche die Waffe – eine schwarze Softgun – sichergestellt. Eine Person wurde in die Justizanstalt Feldkirch gebracht.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.