Allgemein

79 Neuinfektionen in Vorarlberg

17.10.2020 • 15:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
<span class="copyright">Symbolbild/Shutterstock</span>
Symbolbild/Shutterstock

59 Personen lassen sich auf bereits positiv getesteten zurückführen.

In Vorarlberg sind in den vergangenen 24 Stunden 79 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Im selben Zeitraum galten sechs Personen wieder als genesen. Damit waren mit Stand Samstagnachmittag aktuell 696 Personen mit dem Coronavirus infiziert, informierte die Landessanitätsdirektion.

Von den 79 Neuinfektionen lassen sich 59 auf das Umfeld von bereits zuvor positiv Getesteten zurückführen, hieß es. In acht Fällen sei von einer Ansteckung außerhalb von Vorarlberg auszugehen – darunter viermal Schweiz sowie je einmal Italien, Polen, Tirol und Salzburg. Bei 20 Infektionen sei die Ansteckungsquelle noch unklar.

Die meisten Fälle gab es aktuell mit 249 im Bezirk Bregenz, gefolgt vom Bezirk Feldkirch mit 234 Fällen. Im Bezirk Dornbirn gab es 124 aktiv Positive und im Bezirk Bludenz 85.

APA